GEA-Logo

19.04.2014

Reutlingen

Kreischalarm im Elektronikmarkt

REUTLINGEN. Kreischende Teenager und hunderte gezückter Handys: Luca Hänni, Gewinner der 2012er-Staffel von »Deutschland sucht den Superstart« (DSDS), machte am Donnerstagabend in einem großen Reutlinger Elektronikmarkt Station und löste damit einen Fan-Ansturm aus.

Der 19-jährige Schweizer stellte dabei nicht nur sein neues und in Zusammenarbeit mit dem DJ Christopher S. entstandenes Album vor. Für die überwiegend weiblichen Fans hatte sich das lange Ausharren... - mehr...

»Ich hatte unglaubliches Glück«

REUTLINGEN. Erwin Dinkelmeyer bereut nichts. Im Gegenteil. Dass er sich in jungen Jahren ? er zählte damals gerade mal vierzehn Lenze ? dazu entschlossen hat, eine Zimmermannslehre zu beginnen: Für den heute 64-Jährigen ist das nach wie vor die richtige Entscheidung. »Ich würde diesen Weg jederzeit wieder einschlagen«, sagt er und verrät, »schon immer gerne mit Holz geschafft« zu haben.

Für Dinkelmeyer ist es der Stoff, aus dem seine beruflichen Träume sind. Und das seit nunmehr fünf Dekaden. Zumal der gestandene Zimmermann bis heute, nachdem er jüngst sein 50-jähriges... - mehr...

Norbert Finke löst Rafaela Korte ab

REUTLINGEN. Der Vertrag von Dr. Rafaela Korte als Vorsitzender der Geschäftsführung der Kreiskliniken Reutlingen wird nicht verlängert. Zu ihrem Nachfolger hat der Aufsichtsrat am Mittwochabend in einer fünfstündigen Sitzung Norbert Finke gewählt. Der 58-Jährige war zuletzt Interims-Geschäftsführer für Finanzen und Infrastruktur beim Klinikum Region Hannover und nimmt seine Tätigkeit in Reutlingen bereits am 1. Mai auf.

Der Fünfjahresvertrag mit Rafaela Korte läuft nach Angaben des Landkreises Ende Oktober 2014 aus. Mit dem Dienstantritt von Norbert Finke werde sie »nicht mehr aktiv im operativen Geschäft tätig... - mehr...

Die Gewinner

REUTLINGEN. Die Nachfrage nach dem TGV ist groß: In nur 3 Stunden und 40 Minuten bringt der französische Hochgeschwindigkeitszug Reisende von Stuttgart nach Paris.

Lösung a) war demnach auch die richtige Antwort auf unsere Quizfrage nach der Fahrtzeit, und wer sie korrekt angegeben hatte, rückte den zwei Mal zwei Freifahrten zweiter Klasse hin und zurück schon... - mehr...

Opfer schwer traumatisiert

REUTLINGEN/TÜBINGEN. Immer wieder soll ein 35-Jähriger eine junge Frau in Reutlingen vergewaltigt haben, nachdem er sie im Juni 2013 mit einem Messer bedroht, ihr die Augen verbunden und mit gefesselten Händen von der Straße in seine Wohnung verschleppt hat. Am Donnerstag forderte die Staatsanwaltschaft nun sieben Jahre Haft für den 35-Jährigen. Er hatte die Tat trotz Erinnerungslücken gestanden.

Im Gegensatz zum Angeklagten konnte sich das 22-jährige Vergewaltigungsopfer vor Gericht sehr wohl an jenen Abend erinnern, den Oberstaatsanwalt Thomas Trück als »langwieriges Martyrium« beschrieb.... - mehr...

Bibelgeschichte sinnlich erleben

REUTLINGEN. Sechs Wochen brauchte es für die Entwicklung und Umsetzung des Ostergartens an der katholischen St. Andreas-Kirche. Diakon Roland Hummler indes trug die Idee schon seit einigen Jahren in sich. Inzwischen ist der Ostergarten, der die letzten Momente im Leben von Jesus Christus in zehn Stationen bis zu seiner Auferstehung darstellt, ein voller Erfolg. »Das ist ein Brennpunkt unserer Gemeinde«, freut sich Hummler über den regen Zuspruch. Schon bis gestern Mittag zählte die Kirchengemeinde rund 230 Besucher, weitere Führungen gibt es am heutigen Karsamstag und an den kommenden Osterfeiertagen.

Zur Karfreitags-Führung drängen sich bei Regenwetter rund 50 Besucher vor dem Eingang von St. Andreas. Vor der eigentlichen Kirchentür ist die erste Station des Ostergartens angelegt ? ein Tor aus... - mehr...

Großes Thema »Wohnraumnot«

REUTLINGEN. Die beiden Caritas-Mitarbeiterinnen Carola Basolu und Jutta Birkhold begleiten Frauen, Paare und Familien in Zusammenhang mit Schwangerschaft, Geburt und Elternsein. Die Beratung endet mit dem dritten Geburtstag des Kindes, erfolgt kostenlos und unabhängig von Konfession und Nationalität. Das Einzugsgebiet umfasst den gesamten Landkreis Reutlingen. Jetzt wurde Bilanz über die Arbeit im vergangenen Jahr gezogen.

303 Frauen beziehungsweise Paare suchten in 2013 die Schwangerschaftsberatungsstelle auf. Das Beratungsspektrum umfasste die Vermittlung von finanziellen Hilfen für Babyerstausstattung, prekäre... - mehr...


Weitere Ressorts:

[Region Reutlingen] Über die Alb Tübingen Pfullingen, Eningen, Lichtenstein Wirtschaft Politik Sport

© Reutlinger General-Anzeiger

gea@gea.de Impressum