GEA-Logo

30.06.2016

Reutlingen

Millionen für die Wasserentsorgung

REUTLINGEN-SICKENHAUSEN. »Nun tut sich seit vergangenem Freitag tatsächlich was«, freute sich Sickenhausen Schultes Erich Fritz bei der jüngsten Sitzung des Bezirksgemeinderats über die ersten Schritte in Richtung Neubaugebiet »Hau I«. Ein klein wenig Ungläubigkeit schwang aber auch in seiner Äußerung mit. Aus zeitlichen Gründen. Denn: »Wir haben lange, lange gewartet, es gibt sogar Menschen im Ort, die bereits vor fünf Jahren bauen wollten.«

Die bei manchem offenbar stark strapazierte Geduld war allerdings nicht das vorrangige Thema, das jetzt auf der Agenda stand. Fritz: »Wir brauchen ein Regenüberlaufbecken, um überhaupt dort bauen zu... - mehr...

Nachbarschafts-Netzwerk: Eine für alle(s)

REUTLINGEN. Mimi Böckmann hält die Fäden in der Hand. Seit Anfang Juni tut sie das ? ohne Marionettenspielerin zu sein. Zwar versteht sich die sympathische 45-Jährige sehr wohl aufs Strippenziehen, jedoch ausschließlich im übertragenen Sinne. Und anstatt die Puppen tanzen zu lassen, tanzt sie lieber mit ihnen und sorgt außerdem dafür, dass dies auf solidem Parkett geschieht.

Puppen? Parkett? Beides sind bildhafte Umschreibungen, hinter denen sich Menschen und Projekte verbergen. Film- oder Spieleabende zum Beispiel und daren Macher. Aber auch eine Tischtennisgruppe, ein... - mehr...

Behörden-Kick: Nervenstarker Sieger

REUTLINGEN. Nicht nur bei der Europameisterschaft in Frankreich wird um den Siegerpokal gekickt, auch in Reutlingen: beim internationalen Behördenfußballturnier, das im Rahmen des Städtepartnerschaftstreffens in der Oskar-Kalbfell-Halle ausgetragen wurde und bei dem acht Teams gegeneinander antraten.

Mit dabei Mannschaften aus den Partnerstädten Ellesmere Port (England), Szolnok (Ungarn) und Aarau (Schweiz) sowie der städtischen Behörden. Sie lieferten sich spannende Begegnungen mit vielen... - mehr...

Premiere für zwei lustige »Dreißig-Sekünder«

REUTLINGEN. Schon wieder ein großer Menschenauflauf beim Malerbetrieb Anton Geiselhart am Arbach. Wie der GEA Anfang Mai berichtete, hatte die Firma unter dem Motto »Anton Geiselhart sucht den Azubi-Superstar« junge Schauspieler gecastet, um einen neuen Kinowerbespot zu drehen.

Das Besondere daran war, dass Geschäftsführer Roman Geiselhart zusammen mit der Stuttgarter Produktionsfirma »cinecore« ausschließlich Teenager ohne Kameraerfahrung suchte. Jetzt sind die Filme... - mehr...

Wie sich Gönningen vor Hochwasser schützen will

REUTLINGEN/GÖNNINGEN. Stadträte drängen nicht nur für Gönningen auf zügigeres Umsetzen von Schutzmaßnahmen

40 bis 50 Liter Regen pro Quadratmeter. Eine Echaz, die kurz nach 22 Uhr in 20 Minuten um 1,80 Meter ansteigt. Feuerwehrkommandant Harald Herrmann nannte im Bauausschuss beeindruckende Eckdaten des... - mehr...

Umtriebig, wenn auch entschleunigt

REUTLINGEN. Job-Siegfried Loeffler hat sichtlich Spaß. »Willst du die Sonnenbrille und den Hut?«, fragt Malte, sein Sohn, und der Vater nickt. Fotoapparate klicken, die Verwandtschaft, Freunde,... - mehr...

Ein Traditions-Geschäft weniger

REUTLINGEN. Gustav Bihler ist ein Naturmensch. »Hätte mein Vater keine Gärtnerei gehabt, wäre ich Förster geworden«, sagt er. Also trat er in die Fußstapfen seines Vaters, übernahm den Betrieb in der Hans-Reyhing-Straße in dritter Generation. Dem Gärtnermeister und seiner Frau Martina hat der Beruf Spaß gemacht, der manchmal anstrengend ist, aber so viele schöne Seiten hat.

Doch jetzt haben sie sich zum Aufhören entschlossen: Nach 103 wechselvollen Jahren hat die Gärtnerei Bihler am Samstag geschlossen. Ihre Kunden werden die Bihlers vermissen. Die Liebe zur Natur leben... - mehr...


Weitere Ressorts:

[Region Reutlingen] Über die Alb Tübingen Pfullingen, Eningen, Lichtenstein Wirtschaft Politik Sport

© Reutlinger General-Anzeiger

gea@gea.de Impressum