GEA-Logo

21.04.2015

Reutlingen

Ein Leben fürs bewegte Bild

REUTLINGEN-BETZINGEN. Der Reutlinger Film-Club (RFC) ist im Schwabenalter: Vor 40 Jahren haben sich Filmenthusiasten zusammengetan, um ? damals noch mit Super-8-Kameras ? auf die Jagd nach den besten bewegten Bildern zu gehen.

Am Sonntag feierte der Club seinen runden Geburtstag in der Betzinger Kemmlerhalle. Nicht nur technisches Equipment von damals und heute war ausgestellt, vor allem war es die Auswahl der von den... - mehr...

Flucht hautnah vermittelt

REUTLINGEN-ROMMELSBACH. »Fliehen müssen stellt das Leben auf den Kopf und zieht den Boden unter den Füßen weg«, wird ein Afrikaner in der Ausstellung »Menschen auf der Flucht« zitiert. Die geht im »Missio Truck« auf Reise, der jetzt Station am Bildungszentrum Nord (BZN) machte.

Jeden Tag verlassen weltweit 32 000 Menschen Haus und Hof. Das macht jährlich 16,7 Millionen Flüchtlinge. Rund 200 000 Asylanträge werden pro Jahr in der Bundesrepublik gestellt. Es vergeht kaum eine... - mehr...

Verkehrsärgernisse: Die fünf Gewinner

REUTLINGEN/TÜBINGEN. »Wo läuft?s verkehrt in Reutlingen und der Region?«, wollte der GEA von seinen Lesern wissen ? und die Reaktion auf die Online-Umfrage war enorm: Fast 200 Meldungen gingen bis zum Einsendeschluss vorigen Dienstag ein, die allermeisten per Direkteintrag in unsere Online-Karte. Aber auch diverse E-Mails und einige »analoge« Schilderungen haben die Redaktion erreicht, und die allermeisten wurden in die Übersicht aufgenommen.

Immer wieder gab es Lob für die Redaktion ? für die »längst fällige Dokumentation«, wie es in einer E-Mail hieß. »Danke, dass Sie das Thema Verkehr als regionales Entwicklungsthema beleuchten«,... - mehr...

"Woche für das Leben": Heute anrufen!

REUTLINGEN. Das Thema betrifft ? irgendwann einmal ? jeden: Um die vielschichtigen Facetten des Sterbens in Würde dreht sich unsere heutige Telefonaktion. Von 16 bis 18 Uhr nehmen sich fünf Fachleute aus Anlass der »Woche für das Leben« ausgiebig Zeit, um Fragen zu beantworten.

Wo finde ich Unterstützung, wenn mein Kind im Sterben liegt? Was ist der Sinn einer Patientenverfügung? Wann und wobei hilft der Ambulante Hospizdienst? Wer hilft bei schwerwiegenden Entscheidungen,... - mehr...

Grünlandkonzept für das Obere Wiesaztal soll helfen

BRONNWEILER/GÖNNINGEN. Das Ergebnis der Studie ist ermutigend: Das Obere Wiesaztal verfügt über »viele ökologisch und kulturhistorisch hochwertige Flächen, die im Wesentlichen durch die bisherige schonende und schon lang anhaltende Bewirtschaftung entstanden sind«.

Den Abschlussbericht zur »Grünlandkonzeption Oberes Wiesaztal in Gönningen und Bronnweiler« stellte der Reutlinger Gutachter Thomas Höfer in den Bezirksgemeinderäten beider Dörfer vor. Für die Studie... - mehr...

Betzinger Flüchtlingsheim: Teilabriss rückt näher

REUTLINGEN-BETZINGEN. Hellhörige, übervolle Räume, ein undichtes Dach, Ratten ? unhaltbare Zustände in der Flüchtlingsunterkunft in der Betzinger Carl-Zeiss-Straße. Das weiß auch der Landkreis. »Das ist nicht die Unterbringung, die wir wollen«, sagt der zuständige Ordnungsdezernent des Landkreises, Dr. Claudius Müller. Abriss- und Neubaupläne liegen schon seit geraumer Zeit in der Schublade. Doch die steigenden Flüchtlingszahlen und der Mangel an Ausweichquartieren machten der Kreisverwaltung bisher einen Strich durch die Rechnung. Jetzt aber wird sie aktiv.

»Unser Wille ist es, möglichst noch in diesem Jahr in die Teilabriss-Phase zu kommen«, sagt Müller.

Das heruntergekommene Gebäude, das seit den Neunzigerjahren als Sammelunterkunft für Flüchtlinge dient, passe schon lange nicht mehr ins Unterbringungskonzept des Kreises. »Wir wollen nicht immer an... - mehr...

Am Steuer eingepennt: Zeugen gesucht

REUTLINGEN. Zeugen zu einem Vorfall, der sich am Sonntagmorgen, kurz vor 10 Uhr, am Reutlinger Albtorplatz ereignet hat, sucht die Polizei Metzingen. Ein 23-jähriger Metzinger war mit seinem roten Opel Corsa auf der Metzgerstraße unterwegs. An der Ampel zum Albtorplatz musste er warten. Als die Ampel auf Grün schaltete, wartete er immer noch.

Nicht einmal, als die sich hinter ihm anstauende Fahrzeugkolonne durch lautes Hupen versuchte Gehör zu verschaffen, ließ er sich aus der Ruhe bringen. Er blieb einfach an der grünen Ampel stehen. Erst... - mehr...


Weitere Ressorts:

[Region Reutlingen] Über die Alb Tübingen Pfullingen, Eningen, Lichtenstein Wirtschaft Politik Sport

© Reutlinger General-Anzeiger

gea@gea.de Impressum