GEA-Logo

20.10.2017

Über die Alb

Skilift in Dottingen wird familienfreundlicher

MÜNSINGEN. Renovierung der Betriebsgebäude, Verbesserungen im Einstieg, Kartenzahlung und weitere Neuerungen: Die Skiliftgesellschaft Dottingen hat sich mit zwei Arbeitseinsätzen und großer Unterstützung aus der Bevölkerung auf den Winter vorbereitet. Dabei setzt die Skiliftgesellschaft auf mehr Service und Familienfreundlichkeit - Ideen dazu gibt es viele, sie sollen jetzt und auch in den kommenden Jahren nach und nach realisiert werden.

Rund 30 Freiwillige sorgten an zwei Samstagen für sichtbare und vor allem nutzbringende Verbesserungen. Sehr zufrieden über die rege Beteiligung zeigten sich die beiden Geschäftsführer Thomas Buck und... - mehr...

Bürgerwehr Trochtelfingen: Zapfenstreich und Umzug

TROCHTELFINGEN. 1564 wurde die Trochtelfinger Bürgerwehr zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Damals war die Bewachung und notfalls Verteidigung der Stadt mit Waffen für Männer Bürgerpflicht. Die Zeiten haben sich geändert, doch die Tradition wird weiterhin gepflegt: Die historische Bürgerwehr, die heute rein repräsentative Aufgaben übernimmt, wurde 1957 gegründet.

Nicht nur die Uniformen und Waffen, sondern auch die Gepflogenheiten sind der über 450-jährigen Geschichte entlehnt: Bis heute muss, wer der Bürgerwehr angehören will, aus der Kernstadt Trochtelfingen... - mehr...

Unachtsamkeit verursacht Unfall in Bad Urach

BAD URACH. Aufgrund einer kurzen Unachtsamkeit ist es am Mittwoch, gegen<br /> 15.20 Uhr, zu einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Pfählerstraße/Neuffenener Straße gekommen.

Die 74-jährige Fahrerin eines Minis wollte offenbar nach links in Richtung Hülben abbiegen, übersah hierbei jedoch einen vorfahrtsberechtigen 34-Jährigen mit seinem Transporter, weshalb es zur... - mehr...

Zukunftsperspektiven gesucht bei Schäfertagung

MÜNSINGEN. Das Schäferidyll, wie es auf vielen berühmten Bildern der Romantik dargestellt ist, war einmal. Womöglich aber eher nicht. Dr. Ulrich Jaudas, ehemaliger Lehrer an der Landesberufsschule für Tierwirte in Stuttgart-Hohenheim, referierte anderes bei der ersten internationalen Schäfertagung im Biosphärengebiet Schwäbische Alb in Münsingen mit über einhundert Teilnehmern.

Die Schafhaltung erst als herrschaftliches Privileg, später mit der Industrialisierung das Auf und Ab um Ansehen und Flächenverfügbarkeit bis hin zur Geburt des sogenannten Württemberger Schafs, das,... - mehr...

Messe »schön & gut« und Slow Schaf auf der Alb

MÜNSINGEN. Für schöne Sachen Geld auszugeben wird den Besuchern der Lifestylemesse »schön & gut« mit Slowschaf in diesem Jahr noch leichter gemacht.

Natürlich des erlesenen Angebots wegen, das mehr als 200 Aussteller von Sonntag, 29. Oktober, bis Mittwoch, 1. November, im besonderen Ambiente ehemaliger Lagerhallen des Alten Lagers ausbreiten... - mehr...

Von Wolle bis Wolf

MÜNSINGEN. Alles andere als ein Schäferstündchen ist die erste internationale Schäfertagung im Biosphärengebiet Schwäbische Alb, die gestern mit einer Informationstour zu Schaffellverarbeitern, zu... - mehr...

Alb: Internationale Tagung der Schafexperten

Münsingen (dpa/lsw) - Schäfer klagen seit langem über geringe Einkommen. Sonst habe der Beruf in Baden-Württemberg keine Zukunft mehr. Die Rückkehr des Wolfes könnte zusätzliche Probleme bereiten. In Münsingen treffen sich Schafexperten zu einer internationalen Tagung.

Der Landesschafzuchtverband fordert eine bessere Bezahlung für die von Schäfern mit ihren Herden geleistete Landschaftspflege. «Wenn das nicht ordentlich bezahlt wird, sehe ich schwarz», sagte die... - mehr...


Weitere Ressorts:

Region Reutlingen [Über die Alb] Tübingen Pfullingen, Eningen, Lichtenstein Wirtschaft Politik Sport

© Reutlinger General-Anzeiger

gea@gea.de Impressum