GEA-Logo

31.08.2016

Tübingen

Streit in Flüchtlingsunterkunft

TÜBINGEN. In einer Flüchtlingsunterkunft in der Ernst-Bloch-Straße ist es in der Nacht zum Dienstag zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei gambischen Staatsangehörigen gekommen.

Dabei wurde ein 23-Jähriger leicht am Kopf verletzt. Gegen zwei Uhr waren die beiden 23 und 27 Jahre alten Männer aus bislang nicht bekannten Gründen in Streit geraten. Bei der Auseinandersetzung... - mehr...

»Mama arbeitet, ist aber immer da«

GOMARINGEN. Anton lässt sich auf der kleinen Rutsche in die Tiefe gleiten. Ganz vorsichtig. Schließlich steht unten der kleine Michel. Dem will er nur zeigen, wie's geht, und ihn nicht dabei umstoßen. Der einjährige Michel schaut den Siebenjährigen mit großen Augen an, wartet, bis er vor ihm steht, und will's dann selber probieren. Anton geht mit ihm um die Rutsche herum und leistet Hilfestellung.

»In den Ferien sind meine Kinder vormittags da. Das ist sehr praktisch«, sagt Eva Kemmler-Vöhringer lachend. Tochter Paula (10) spielt gerade mit Lea (ein Jahr) und Joshua (zweieinhalb). Da hat die... - mehr...

Wie eine Hündin einem fast Blinden im Alltag hilft

TÜBINGEN. »Bitte nicht füttern, ich arbeite«, steht als Schriftzug auf dem Führgestell der Blindenhündin Lara. Schließlich ist ihre ganze Aufmerksamkeit gefordert, wenn sie ihr Herrchen begleitet, der auf einem Auge ganz blind ist und dessen zweites Auge lediglich eine Sehleistung von zwei Prozent besitzt. Wie das Zusammenspiel zwischen Hund und Herrchen im Alltag aussieht, demonstrierte Jürgen Viesel bei einer Führung am Wochenende im Tübinger Stadtmuseum.

»Ich sehe seit 35 Jahren kaum etwas. Ich kann nur hell und dunkel bis zu zwei Meter Entfernung erkennen«, berichtet Viesel, Leiter des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Württemberg (BSVW). Deshalb... - mehr...

"Grüne Gruppe" kümmert sich um Grünflächen im Steinlachtal

GOMARINGEN. Die acht schaffen gern miteinander. Sie schaffen gern im Freien, mögen ihren Betreuer, ihren Aufsitzrasenmäher und den Hochgrasmäher, brauchen die Bewegung und die Kurzweil. Wie andere Arbeitsgruppen ist auch die »Grüne Gruppe« im Freundeskreis Mensch auf die Bedürfnisse der Menschen zugeschnitten. »Menschliche Beziehungen« sind das Herz des diakonischen Trägers. Das ist Horst Kitzka wichtig, in dessen Zuständigkeit seit Anfang des Jahres die »Grüne Gruppe« gehört.

Gegründet wurde sie schon vor vielen Jahren in Tübingen. Thomas Leibssle holte sie nach Gomaringen und baute sie hier aus. Als der Landkreis Tübingen vor drei Jahren Plenum-Gebiet wurde, bewarb er... - mehr...

Die Rückkehr der Legionäre

HECHINGEN. »Es gibt ein Maß in allen Dingen«, wusste schon Quintius Horatius Flaccus. Doch Prokonsul Gerd Schollian und seine Gefolgsleute hatten die weisen Worte des Dichters aus dem Altertum offenbar ignoriert. Getrieben von der Sorge, die Feierlichkeiten zum großen 25-Jahr-Jubiläum der Römerspiele im Freilichtmuseum Stein könnten unter den Launen eines nasskalten germanischen Sommers leiden, erbat der Museumsleiter im Vorfeld wohl zu viel des göttlichen Beistands.

Der Sonnengott Sol invictus ließ sich nämlich nicht lumpen und entfachte am Wochenende eine unerträgliche Bruthitze zwischen den Mauerruinen des fünf Hektar großen Freigeländes.

Deshalb kamen bei... - mehr...

Kontrollen fortgesetzt

TÜBINGEN. In der falschen Richtung durch die Mühlstraße? Manche Autofahrer sehen darin nur ein Kavaliers-Delikt. Die Stadtverwaltung hat bei ihren Kontrollen festgestellt: Pro Stunde fahren etwa... - mehr...

Vorfahrt missachtet, Motorradfahrer schwer verletzt

MÖSSINGEN. Beim Abbiegen von der Kirchstraße nach links auf die bevorrechtigte Steinlachstraße (L 385 Ortsdurchgangsstraße) im Ortsteil Talheim, missachtete am Samstag, 27.08.2016, um 18.43 Uhr, <br /> ein 58-jähriger Lenker mit seinem Pkw-Subaru mit Anhänger die Vorfahrt eines von links aus Richtung Talheimer Steige kommenden Motorrades.

Dessen 50-jähriger Kawasaki-Lenker aus Albstadt versuchtenoch reflexartig bei Erkennen der Situation nach links auf die Gegenfahrbahn auszuweichen, konnte aber eine seitliche Kollision nicht mehr... - mehr...


Weitere Ressorts:

Region Reutlingen Über die Alb [Tübingen] Pfullingen, Eningen, Lichtenstein Wirtschaft Politik Sport

© Reutlinger General-Anzeiger

gea@gea.de Impressum