GEA-Logo

20.02.2017

Tübingen

Rosen für den Pfarrer

KUSTERDINGEN-MÄHRINGEN. Vor der Renovierung wurde es noch einmal richtig eng im großen Saal des evangelischen Gemeindehauses. Viele Mitglieder der evangelischen Kirchengemeinden Mähringen und... - mehr...

Auseinandersetzung nach Fasnetsumzug

AMMERBUCH-ALTINGEN. Im Bereich der Schwedenstraße ist es am Samstag gegen 15:50 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung mit mehreren Beteiligten gekommen.

Nach einem Fasnetsumzug versammelten sich im Bereich eines Verpflegungsstandes ca. 50-60 Personen. Laut ersten Hinweisen sollten angeblich 20 Personen an einer Auseinandersetzung beteiligt gewesen... - mehr...

Randalierender Fasnetsbesucher

ROTTENBURG. Am Samstag gegen 22:45 Uhr randalierte ein Betrunkener bei einer Fasnetsveranstaltung in Rottenburg.

Ein 28-Jähriger wollte trotz seiner erheblichen Alkoholisierung Einlass, welcher ihm aber durch die Security verwehrt wurde. Nachdem er zudem noch verbal ausfällig wurde, musste die Polizei... - mehr...

Rabiater Gast

TÜBINGEN. Zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung ist es am Sonntag gegen 02:15 Uhr in einer Gaststätte in der Tübinger Innenstadt gekommen.

Ein deutlich alkoholisierter 50-jähriger Mann belästigte anwesende Gäste, worauf er von dem Gastwirt des Lokals verwiesen wurde. Da er dabei seinen Rucksack vergaß, wurde ihm dieser durch eine... - mehr...

Rucksäcke gestohlen und Schließfach aufgebrochen

TÜBINGEN. Am Freitag, in der Zeit zwischen 15.00 und 16.20 Uhr, sind in einem Universitätsbau in der Wilhelmstraße insgesamt drei Rucksäcke entwendet worden.

Die Rucksäcke waren im Brecht-Bau in einem Regal mit Ablagefächern hinterlegt und haben einen Gesamtwert in Höhe von 300 Euro. Ebenfalls am Freitag zwischen 15.00 und 17.00 Uhr wurde in der Neuen Aula... - mehr...

Ganz bewusst ohne Handy-Empfang

TÜBINGEN. Die Mitgliederkurve zeigt steil nach oben. Aber Steigungen sind für die Mitglieder des Alpenvereins von Natur aus kein Problem. Und in diesem Fall ist die Entwicklung sogar äußerst erfreulich. Vor zweieinhalb Jahren hat die Tübinger Sektion ihre Kletterhalle »B 12« am Ortsrand in Betrieb genommen, die Mitgliederzahl hat sich seitdem um ein Fünftel erhöht. »Das hat einen richtigen Schub gebracht«, sagt der Vorsitzende Hans Reibold.

Jetzt wollen Reibold und seine Mitstreiter ihr »Lieblingsprojekt« in Angriff nehmen: Die Sanierung der Tübinger Hütte im Gipfelmeer der Silvretta.

Die Hütte nimmt Mitglieder und Nichtmitglider... - mehr...

Schwabendörfer in Georgien

TÜBINGEN. Sie hießen Aichele, Mang, Maier oder Kimmerle. Sie stammten aus Orten wie Kirchentellinsfurt, Kusterdingen, Walddorf oder Reutlingen. Ihre neuen Dörfer haben sie Katharinenfeld, Elisabethtal oder Traubenberg genannt. Und sie siedelten weit weg von ihrer schwäbischen Heimat. Vor 200 Jahren wanderten Schwaben von hier nach Georgien aus. Bald trugen zwanzig Dörfer südlich von Tiflis deutsche Namen.

Für die Tübinger Germanistik-Professorin Dorothee Kimmich war ein Besuch in Tiflis vor einiger Zeit ein Aha-Erlebnis. Ihr ging's wie den meisten: Mit der Geschichte der Auswanderung in die USA war sie... - mehr...


Weitere Ressorts:

Region Reutlingen Über die Alb [Tübingen] Pfullingen, Eningen, Lichtenstein Wirtschaft Politik Sport

© Reutlinger General-Anzeiger

gea@gea.de Impressum