Unfall

Tübingen: Leicht verletzt nach Auffahrunfall

TÜBINGEN. Leichte Verletzungen hat sich eine 38 Jahre alte VW-Lenkerin nach einem Auffahrunfall am Mittwochvormittag zugezogen.

Foto: Jens Wolf
Foto: Jens Wolf
Gegen 11.10 Uhr bemerkte sie auf der Reutlinger Straße in Höhe der Blauen Brücke den Mercedes eines 61-Jährigen, der dort verkehrsbedingt angehalten hatte, erst zu spät und krachte dem Wagen ins Heck. Der Rettungsdienst, der zufällig an die Unfallstelle herangefahren war, kümmerte sich um die 38-Jährige und brachte sie zu weiteren Untersuchungen in eine Klinik. Bei dem Zusammenstoß entstand an beiden Fahrzeugen ein Sachschaden von annähernd 10.000 Euro. (pol)

Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Mehrheit in Deutschland hat digitale Assistenten ausprobiert

Die meisten Menschen sind mit Sprachassistenten wie Siri von Apple vetraut. Foto: Alexander Heinl

Berlin (dpa) - Digitale Sprachassistenten sind noc... mehr»

Weil: Große Koalition in Niedersachsen steht

Niedersachsens Ministerpräsident und SPD-Landeschef Stephan Weil in Hannover. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Hannover (dpa) - Die große Koalition in Niedersach... mehr»

Jamaika: Die größten Hürden für die Nacht der Entscheidung

Die Sondierungs-Teilnehmer verhandeln in der Parlamentarischen Gesellschaft in Berlin. Foto: Kay Nietfeld

Berlin (dpa) - Finanzen, Familiennachzug und Fluch... mehr»

Jamaika-Sondierungen vor Nacht der Entscheidung

Hell ist die Deutsche Parlamentarische Gesellschaft in Berlin erleuchtet. Hier finden die Sondierungsgespräche zwischen CDU, CSU, FDP und Bündnis 90/Die Grünen statt. Foto: Kay Nietfeld

Berlin (dpa) - Mit einem Bündel strittiger Punkte ... mehr»

Graues Novemberwetter

Aktuelle Beilagen