Polizeimeldung

51-Jährige verursacht Schnellbremsung einer Regionalbahn

ROTTENBURG. Eine 51-Jährige zwang den Lokführer einer Regionalbahn auf der eingleisigen Strecke zwischen Tübingen und Rottenburg am Freitagmittag gegen 12:40 Uhr zu einer Schnellbremsung.

Die Frau überquerte offenbar die Gleise kurz vor dem etwa mit 60 km/h herannahenden Zug. Der Lokführer der Regionalbahn leitete bei Erkennen der Person unverzüglich eine Schnellbremsung ein, sodass die 51-Jährige von der Regionalbahn nicht erfasst wurde.

Nach jetzigen Erkenntnissen wurde keiner der im Zug befindlichen Reisenden durch die Schnellbremsung verletzt. Im Einsatz waren neben den Beamten des Bundespolizeireviers Tübingen und des Polizeireviers Rottenburg auch Rettungsdienstkräfte. Die Frau muss nun mit einem Strafverfahren wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr rechnen. (pol)

Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Aktuelle Beilagen
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Parkplatzsituation: Kein Durchkommen in Orschel-Hagen

Edeltraut Stiedl, Hannes Höltzel (links) und Helmuth Pill von der »Igeloh« weisen an der Ecke Nürnberger- und Ulmer Straße mit Styroporpollern auf die schwierige Parksituation hin.

REUTLINGEN. Die Parkplatzsituation hat sich in Ors... mehr»

Das bieten die 42. Reutlinger Mundart-Wochen

Wilhelm König (links) mit Volksbank-Chef Josef Schuler: Die  Mundartwochen laufen bald wieder an. FOTO: SPIESS

REUTLINGEN. Den schwäbischen Dialekt hochhalten: D... mehr»

Die Weiber und die Fasnet in einem Buch

Das Cover des neuen Buches. FOTO: PR

REUTLINGEN. Verkehrte Welt. Dass Männer sich den F... mehr»

Gründermesse Neckar-Alb voller guter Ideen

Nächster Halt Gründermesse: Die Veranstalter formieren sich  im noch unfertigen Neubau des Technologieparks zum etwas anderen  Elevator-Pitch im Aufzug.

REUTLINGEN. In der Gerhard-Kindler-Straße 13 riech... mehr»

Merkel und Lagarde beraten über Griechenland-Krise

Beraten in Berlin über die Griechenland-Krise: Bundeskanzlerin Angela Merkel (r) und IWF-Chefin Christine Lagarde. Foto: Rainer Jensen/Archiv

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU)... mehr»