GEA-Logo

12.09.2017

Reutlingen

Zwei Versionen eines Unfalls: Zeugen gesucht

REUTLINGEN. Noch nicht vollständig aufgeklärt werden konnte der genaue Ablauf eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag gegen 17.10 Uhr in der Markwiesenstraße ereignet hat.

Nach bisherigen Erkenntnissen wollte ein 24-jähriger Audi-Lenker nach rechts in die Zufahrt zu einem Geschäft abbiegen. Weil er sich dabei offensichtlich recht weit zur Fahrbahnmitte orientiert hatte, fuhr eine 46 Jahre alte Frau am Steuer eines Ford Ka rechts an ihm vorbei. So kam es beim Abbiegen des Audi zum Zusammenprall beider Fahrzeuge, bei dem ein Sachschaden von zusammen 5.000 Euro entstand. Die Polizei Reutlingen bittet Unfallzeugen, sich unter der Telefon-Nummer 07121/942-3333 zu melden. (pd)

zurück zur Übersicht - Reutlingen


Weitere Ressorts:

[Region Reutlingen] Über die Alb Tübingen Pfullingen, Eningen, Lichtenstein Wirtschaft Politik Sport

© Reutlinger General-Anzeiger

gea@gea.de Impressum