Polizeimeldung

Schlägerei vor Reutlinger Imbiss: Es ging um Geld

REUTLINGEN. Wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt das Polizeirevier Reutlingen gegen zwei 20 und 27 Jahre alte Pfullinger nach einer Schlägerei vor einem Imbiss im Stadtteil In Laisen. Gegen 13.30 Uhr trafen die beiden einschlägig polizeibekannten Pfullinger vor dem Imbiss auf ihr späteres 31-jähriges Opfer und seine beiden Begleiter.

Polizeiwagen. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Symbolbild
Polizeiwagen. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Symbolbild
Offenbar wegen ausstehender Geldforderungen kam es zunächst zu einer lautstarken Diskussion, die dann aber schnell in eine handgreifliche Auseinandersetzung mündete. Beim Versuch schlichtend einzugreifen wurden auch die beiden Begleiter des 31-Jährigen leicht verletzt.

Erst den hinzugerufenen Polizeibeamten gelang es, die aufgeheizten Gemüter zu beruhigen und die Parteien zu trennen. Ernsthaft verletzt wurde keiner der Beteiligten. Die beiden Pfullinger wurden zur Anzeige gebracht und erhielten Platzverweise. (pol)

Das könnte Sie auch interessieren

Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein

Filmproduzent Harvey Weinstein soll dutzende Frauen missbraucht haben. Foto: Guillaume Horcajuelo

Los Angeles (dpa) - Die Polizei in Los Angeles erm... mehr»

Kuhherde auf Tour

US-Drohnenangriff tötet Chef brutaler pakistanischer Talibangruppe

Islamabad (dpa) - Der Anführer der brutalsten und ... mehr»

Lupita Nyong'o berichtet über anzügliche Angebote

Schauspielerin Lupita Nyong'o 2015 in Los Angeles bei der Oscar-Verleihung. Foto: Mike Nelson

New York (dpa) - Nach Dutzenden Anschuldigungen ge... mehr»

Wall Street schiebt Dax wieder über 13000 Punkte

Im Schriftzug

Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat zum Wochenschlu... mehr»

Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Aktion

Zeitungspaten gesucht

Zeitung lesen macht schlau! Setzen Sie sich als Zeitungspate dafür ein, dass alle Kinder und Jugendlichen einen kostenlosen Zugang zur Tageszeitung haben.
lesen »
Aktuelle Beilagen