GEA-Logo

13.09.2017

Musik - Bei der Reutlinger Live-Nacht spielen am Samstag 17 Bands in 17 Locations in der Reutlinger Innenstadt

Reutlingen

Reutlinger Live-Nacht von Polka über Punk bis Pop

REUTLINGEN. Wer bei der Reutlinger Live-Nacht am Samstag, 16. September, jede Band sehen und hören will, wird wohl scheitern. Schließlich beteiligen sich 17 Locations an der populären, von der Reutlinger Gastro-Initiative (RGI) organisierten Musik-Veranstaltung. Bei der Buchung der Bands haben sich die beteiligten Gastronomen was einfallen lassen.

Die Gastronomen freuen sich schon auf die Live-Nacht am Samstag.
So reicht die stilistische Bandbreite diesmal von Cover-Rock-Bands über Metal-Acts bis hin zu Polka- und Elektro-Klängen. Weil die Bands nicht alle zur gleichen Uhrzeit loslegen (siehe Infokasten) und weil sie in bewährter Manier mehrere Sets spielen, ist es den Gästen stressfrei möglich, durch zwischenzeitliches Kneipen-Hopping ihre ganz persönliche Musik-Tour zusammenzustellen - und das alles bei freiem Eintritt.

Bei der 17. Auflage der Veranstaltung im Frühjahr hatten das Cucinea in der alten Feuerwache, Vills Sudpfanne in der Kaiserpassage und das Rebstöckle in der Gartenstraße 37 ihre Live-Nacht-Debüts gefeiert. Offensichtlich ist es gut gelaufen, denn alle drei sind jetzt bei Live-Nacht Nummer 18 wieder mit am Start.

Im Cucinea kann man sich am Samstag einen italienischen Abend genehmigen, bei dem Toni & Gigi erst gediegen zum Essen und dann mit mehr Schmackes zum Tanz aufspielen. In Vills Sudpfanne wird mit der Band X-Pack die Cover-Rock-Post abgehen und im Rebstöckle wird von der Band Stereobox ein Mix aus Soul, Rock und Pop serviert.

Die Reutlinger Gastro-Initiative hat für die Besucher neben dem freien Eintritt in allen 17 Locations noch ein weiteres Schmankerl zu bieten. Sie übernimmt die Parkgebühren (bei Einfahrt nach 19.30 Uhr) in den Tiefgaragen Tübinger Tor (1+2) und Rathaus. Bei Ankunft bekommt man ein Ticket, das zur freien Ausfahrt berechtigt. Diese wird jederzeit möglich sein.

Zudem ist die RGI auch diesmal wieder darauf bedacht, dass bei allem Musikgenuss keine unschönen Begleit-Töne aufkommen. Sie bitten alle Besucher, unnötige Vermüllung der Innenstadt zu vermeiden und die Nachtruhe der Anwohner zu respektieren.

Die Locations und Bands im Überblick

Alexandre: Soulmam, Soul/Funk/Blues/Pop, 20.30 UhrCucinea: Toni & Gigi, italienischer Abend, 21 Uhr zum Essen, 23 Uhr zum TanzDolce: Hanibal & Friends, Soul/Funk/R'n'B, 21 UhrFrankies/P&K Tanzbar: gate 8 closed, Party-Rock, 22 UhrHades: let me fall, Hardcore/Metalcore, 21 UhrHola oli: Acoustic Factory, Rock/Pop, 21 UhrJoli: Daniel & Friends, Soul/Funk/R'n'B, 21 UhrJugendcafé: Band stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest, 20.30 UhrKaiserhalle: The Bloody Chickenheads, Cover-Rock, 21 UhrKali: Wish Power, Rock/Pop, 20.30 UhrMaximilian: fünfkommanull: Rock/Pop/Party, 20.30 UhrMezcalitos Cocktailbar: Pit Lopez & Band, Salsa/Bachata, 21.30 UhrRebstöckle: Stereobox, Soul/Rock/Pop, 21 UhrVill's Sudpfanne: X-Pack, Cover-Rock, 21 UhrVis a Vis: Aquarianer, Punk/Polka/Rock/Elektro, 21 UhrWoody's: Mercury Blues & Rock'n'Roll-Band, Blues/Rock'n'Roll, 21.30 UhrZentrale: dirty-boots, Cover-Rock, 21 Uhr (GEA)

zurück zur Übersicht - Reutlingen


Weitere Ressorts:

[Region Reutlingen] Über die Alb Tübingen Pfullingen, Eningen, Lichtenstein Wirtschaft Politik Sport

© Reutlinger General-Anzeiger

gea@gea.de Impressum