GEA-Logo

01.07.2016

Pfullingen / Eningen / Lichtenstein

Was Schönes für den Pausenhof

ENINGEN. Der Eninger Kunst- und Sinnenspfad ist um eine Attraktion reicher: Im Pausenhof der Achalmschule weihte der Förderverein »Eninger Kunstwege« in Kooperation mit der Gemeinde am... - mehr...

Stilvoll genießen an der weißen Tafel

PFULLINGEN/MÜNSINGEN/MÖSSINGEN. Weiß gekleidete Menschen treffen sich an einem außergewöhnlichen Ort unter freiem Himmel. Sie sitzen an weiß gedeckten Tafeln, lassen sich erlesene... - mehr...

Brand mit Gefahrstoffen in LPP Leiterplattenfirma

PFULLINGEN. Dauerstress für die Freiwillige Feuerwehr Pfullingen: Am Donnerstagnachmittag gegen 16 Uhr rückte sie zum nächsten größeren Einsatz aus.

In der Produktionshalle der LPP Leiterplattenfirma in der Pfullingen Sandwiesenstraße hatten sich einige Leiterplatten in einer Maschine entzündet, offenes Feuer entstand nicht, doch die Platten... - mehr...

B 312: Schnelles Eingreifen verhindert Schlimmeres

LICHTENSTEIN-UNTERHAUSEN. Mit elf Fahrzeugen und 55 Einsatzkräften rückten die Feuerwehren aus Lichtenstein und Pfullingen am Mittwoch zu einem Brand in Unterhausen aus.

Flammen und dichter Qualm aus einem leer stehenden Gebäude an der B 312 hatten Nachbarn alarmiert, die gegen 11 Uhr die Feuerwehr riefen. Während der Löscharbeiten blieb die B 312 für mehrere Stunden... - mehr...

B312: Verdacht der fahrlässigen Brandstiftung

LICHTENSTEIN. Zum Brand eines Anbaus an einem Wohnhaus ist es am Mittwochmittag in der Friedrich-List-Straße gekommen. Kurz nach 11 Uhr alarmierten Nachbarn die Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst, nachdem im Bereich eines seit längerem leerstehenden Hauses Rauch aufstieg.

Die Feuerwehren Lichtenstein und Pfullingen hatten den Brand schnell unter Kontrolle, sodass sich der Schaden auf den Anbau beschränkte und ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindert... - mehr...

B312 wegen Brand gesperrt

LICHTENSTEIN. Wegen eines Brandes an der Ortsdurchfahrt Oberhausen ist die B312 derzeit voll gesperrt.

Zahlreiche Einsatzwagen von Feuerwehr, Polizei und DRK sind vor Ort. Ein leer stehendes Wohnhaus im Bereich Bachstraße/B 312 war nach Angaben der Polizei vermutlich durch Arbeiten mit einem... - mehr...

Das Hochwasser hat alle Kategorien gesprengt

ENINGEN. »Für Atomkraftwerke gab es erst den größten anzunehmenden Unfall, den GAU. Dann reichte der als Kategorie aber nicht mehr aus: Was folgte, war der Super-GAU«, führt Eningens Ortsbaumeister Rainer Klett als Beispiel dafür an, dass auch die Einteilungen der Hochwassergefahrenkarte willkürlich sind und sich bisweilen überholen.

Gemeinsam mit Bürgermeister Alexander Schweizer versucht er deutlich zu machen, dass das Hochwasser vom vergangenen Freitag alle Kategorien gesprengt hat. Ihrer Ansicht nach muss diese Katastrophe in... - mehr...


Weitere Ressorts:

Region Reutlingen Über die Alb Tübingen [Pfullingen, Eningen, Lichtenstein] Wirtschaft Politik Sport

© Reutlinger General-Anzeiger

gea@gea.de Impressum