GEA-Logo

06.03.2015

Pfullingen / Eningen / Lichtenstein

Trinkwasser auch in Pfullingen ein Thema

PFULLINGEN. »Das ist super! Endlich packt mal einer das Thema an!« Werner Beck ist heute Morgen eigens auf den Pfullinger Marktplatz gekommen, um Martin Götz zu seiner Petition zu beglückwünschen. Unterschrieben hat er sie längst schon online. Doch er wollte das dem jungen Mann gern persönlich sagen, das er dieses Anliegen voll und ganz unterstützt.

Vor fast vier Wochen hatte Götz die Online-Petition »Zentrale Trinkwasser-Enthärtungsanlage in Honau ? Gutes Wasser für alle Fair-Energie-Kunden« gestartet (der GEA berichtete). Jetzt, wenige Tage vor... - mehr...

Bremse heißgelaufen

PFULLINGEN. Zur Bushaltestelle am Laiblinsplatz sind Feuerwehr und Polizei am Freitagmorgen gegen 7.30 Uhr ausgerückt. Ein Busfahrer hatte gemeldet, dass die Bremse seines vorderen, linken Reifens heißgelaufen sei und einen kleinen Brand verursacht habe.

Da die Bremse erst zu Rauchen anfing, als der Bus bereits an der Haltestelle war, konnten alle Insassen den Bus schnell verlassen. Verletzt wurde niemand. Der Fahrer selbst löschte den beginnenden... - mehr...

Zur Förderung von Kunst und Kultur

ENINGEN. Mit der Weiterentwicklung der »Paul-Jauch-Stiftung« zu einer Eninger Kulturstiftung beschäftigen sich die Mitglieder der Stiftung derzeit. Ziel ist dann ? neben der Bewältigung der bisherigen... - mehr...

In Bayern keine Chance

Seit einem Jahr ist Pfullingerin Ute Müller Landesärztin der DRK-Bergwacht Württemberg. Sie ist zuständig für die medizinische Grundausbildung der derzeit 950 aktiven Bergwacht-Einsatzkräfte im Landesverband. Hauptberuflich arbeitet sie in Teilzeit als Anästhesistin und Notärztin am Reutlinger Klinikum.

Der erste Kontakt mit der Bergwacht endete für Ute Müller eher brüsk: Als junge Medizinstudentin wollte sie in Berchtesgaden, wo sie 1987 ein Praktikum absolvierte, in die Bergwacht Bayern eintreten.... - mehr...

Vorsitzende(r) beim TV Unterhausen gesucht

LICHTENSTEIN. Mehr als 890 Mitglieder sind eigentlich eine gute Basis für einen attraktiven Verein. Doch wie es im Moment aussieht, fehlen dem TV Unterhausen am Freitagabend, 6. März, im Sportheim Berg genau zwei Mitglieder. Denn bei der Hauptversammlung um 20 Uhr treten der Vorsitzende Günther Frick und Finanzchef Helmut Stocker nicht mehr an, Nachfolger sind aber nicht in Sicht.

Nicht unbedingt ein neues Phänomen für den Verein. Schon 2007 gestaltete sich die Suche nach einem Vorsitzenden schwierig. Erst bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung hat sich damals... - mehr...

Radfahrerin leicht verletzt

PFULLINGEN. Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagnachmittag gegen 16.30 Uhr auf dem Jakob-Staiger-Weg ereignet hat, wurde eine Radfahrerin leicht verletzt.

Ein 43-jähriger Pfullinger wollte mit seinem Peugeot aus dem Jakob-Staiger-Weg rechts in die Große Heerstraße einbiegen. Dabei übersah er jedoch eine auf dem Gehweg in entgegengesetzter Richtung... - mehr...

Werkrealschule Lichtenstein wird geschlossen

LICHTENSTEIN. Zwei Jahre in Folge hat die Uhlandschule in Unterhausen die Mindestschülerzahlen für die Klasse 5 nicht erreicht. Die Konsequenz: Die Werkrealschule (WRS) wird zum Schuljahr 2016/17 aufgegeben. Das hat Schulrat Bernd Sitzler vom Staatlichen Schulamt in Tübingen am Montagabend den Eltern der jahrgangsgemischten Klasse 6/7 mitgeteilt. »Es gab ein einvernehmliches und konstruktives Gespräch mit den Eltern«, berichtet Schulleiterin Angelika Brenner auf Nachfrage des GEA.

»Eigentlich hätten die Schüler einen Rechtsanspruch darauf, ihren Abschluss an der Werkrealschule in Unterhausen zu machen«, erklärt Schulamtsleiter Roland Hocker. »Doch an der Uhlandschule haben wir... - mehr...


Weitere Ressorts:

Region Reutlingen Über die Alb Tübingen [Pfullingen, Eningen, Lichtenstein] Wirtschaft Politik Sport

© Reutlinger General-Anzeiger

gea@gea.de Impressum