GEA-Logo

30.08.2014

Pfullingen / Eningen / Lichtenstein

Unbekannte Blume ist wohl ein Löwenohr

PFULLINGEN. Diese Woche bat Joachim Damm den GEA um Hilfe: In seinem Garten wächst nämlich eine ihm unbekannte und kurios aussehende Pflanze, von der er gerne Namen und Herkunft wüsste. Doch weder im... - mehr...

269 Pfullinger kamen nicht wieder

PFULLINGEN. Ähnlich wie das diesjährige Gedenken an den Ausbruch des Ersten Weltkrieges war schon der Kriegsbeginn des Jahres 1914 ein Medienereignis erster Güte. Nationaler Überschwang, kommerzielle Interessen, Probleme des Kriegsalltags und die für zahlreiche Familien mit kaum ermesslichem Leid verknüpften Gefallenenmeldungen gingen dabei eine oft eigentümliche Verbindung ein.

Dies verdeutlicht ein Blick in die Lokalpresse aus der Zeit der ersten Kriegswochen im August 1914: Neben dem Echaz-Boten, der zu dieser Zeit noch von Gotthilf Knapp herausgegeben wurde, ist das im... - mehr...

Notwendig ist ein langer Atem

ENINGEN. Das Schaffen von HAP Grieshaber zu würdigen, an dessen Kunst im öffentlichen Raum zu erinnern, dazu will der »Förderverein Eninger Kunstwege« einen besonderen Weg im Ort einrichten. Dieser Weg soll einmal von der HAP-Grieshaber-Halle über das ehemalige Wohnhaus des Künstlers, den bestehenden Grieshaberweg, die Schillerhöhe, an Achalm- und Schillerschule vorbei wieder zur Halle zurückführen.

Wie schon berichtet, sollen an vielen Stationen auf diesem Weg Kopien der oft heute gar nicht mehr zugänglichen Werke Grieshabers an Schulen und anderen öffentlichen Gebäuden aufgestellt werden.

... - mehr...

B312-Baustelle in Honau: Was die Anwohner dazu sagen

LICHTENSTEIN-HONAU. »Es ist so schön ruhig.« Seit Juni wird in Honau gebaut, der Fahrbelag wird erneuert, an der Steige werden Hangsicherungsarbeiten erledigt. In anderen Orten wären die Anwohner entnervt von einer vergleichbaren Baustelle ? die Honauer dagegen sind entspannt, was bei einer kleinen Straßenumfrage deutlich wurde.

Dabei bedeutet die Baustelle für die Anwohner einige Einschränkungen: Die Hauptstraße des Nadelöhrs war wochenlang gesperrt, zu Beginn auch die Straße nach Unterhausen. »Da musste man nach der Arbeit... - mehr...

Jugendliche nach Sturz ins Krankenhaus

LICHTENSTEIN. In ein Krankenhaus ist am Mittwochmittag eine gestürzte Jugendliche gebracht worden.

Die 17-Jährige befuhr mit ihrem Kleinkraftrad gegen 12 Uhr die Kreisstraße zum Schloss Lichtenstein. Vermutlich aus Unachtsamkeit kam sie auf regennasser Fahrbahn zu Fall. Sie wurde von einem anderen... - mehr...

Angefahren: Radelndes Kind fährt bei Rot über Ampel

PFULLINGEN. Mit einem Rettungswagen ist am Mittwochnachmittag vorsorglich ein verletztes Kind in ein Krankenhaus gebracht worden.

Der zehnjährige Junge fuhr mit seinem Fahrrad kurz nach 15 Uhr an einer Fußgängerbedarfsampel bei Rot über die Römerstraße in Richtung Daimlerstraße. Hierbei wurde das radelnde Kind von dem Mercedes... - mehr...

Ein Faible für alte Rezepte

PFULLINGEN. Fürs Kochen begeistert sich Silke Keppler-Klaus schon lang. Schließlich ist das Zubereiten von wohlschmeckenden Mahlzeiten ein wesentlicher Bestandteil ihres Berufs. Die Pfullingerin ist staatlich geprüfte Hauswirtschaftsleiterin und zudem seit mehr als zwanzig Jahren Mitglied im Geschichtsverein. Zurzeit interessiert sie sich besonders für alte Rezepte aus der Region und probiert sie gern daheim für die Familie aus. Am Freitag, 12. September, wird Silke Keppler-Klaus für GEA-Leser eine kleine kulinarische Zeitreise in die Vergangenheit gestalten.

Dann kocht sie am historischen Herd im Dettinger Heimatmuseum eine Mahlzeit, wie sie schon vor einhundert Jahren hätte serviert werden können.

Ihre speziellen Kenntnisse, gepaart mit ihrem... - mehr...


Weitere Ressorts:

Region Reutlingen Über die Alb Tübingen [Pfullingen, Eningen, Lichtenstein] Wirtschaft Politik Sport

© Reutlinger General-Anzeiger

gea@gea.de Impressum