GEA-Logo

08.02.2016

Pfullingen / Eningen / Lichtenstein

Gefordert, nicht überfordert

PFULLINGEN. »Die Feuerwehr steht für eine Gemeinschaft, die Menschen unabhängig von deren Herkunft, Religion, Geschlecht oder Ansehen Hilfe leistet und für ein solidarisches Miteinander, Zusammenhalt... - mehr...

Rat und Historiker

LICHTENSTEIN. »Alles, was wir für selbstverständlich halten, haben Sie mit aufgebaut.« Mit diesem Satz ehrte Bürgermeister Peter Nußbaum im Mai vergangenen Jahres Werner Vöhringer. Über vierzig Jahre... - mehr...

Tommentalkindergarten Eningen öffnet wieder

ENINGEN. Der Platz ist knapp in den Eninger Kindergärten. Deshalb wird ein alter Bekannter reaktiviert. Im Mai sollen wieder Drei- bis Sechsjährige durch den Tommentalkindergarten toben, im Herbst eine »TigeR-Gruppe« (Tagespflege in anderen geeigneten Räumen) einziehen. Das hat der Gemeinderat beschlossen.

Es ist noch gar nicht so lange her, da hat die Gemeinde die Türen des Tommentalkindergartens zugesperrt. Allerdings 2013 auch dem Abriss des Gebäudes und einem Verkauf des Grundstücks eine Absage... - mehr...

Kurze Blicke auf die Gewalt

PFULLINGEN. »Kann nur ein Trümmerfeld Hoffnungsträume gebären?« Dieser Satz steht neben einem Bild, das einen vermummten Menschen zeigt, der mit Gasmaske vor dem Gesicht offensichtlich gerade einen Gegenstand geworfen hat. Was er warf? Auf wen? In welcher Umgebung? All diese Fragen bleiben unbeantwortet, stattdessen fließen grüngelbe Schlieren von oben in das Bild hinein. »Axel Standke hat mit seinen Bildern ganz kurze Augenblicke eingefangen, er verzichtet auf viel Drumherum, blendet alles aus, was vom Wesentlichen ablenken würde«, erläuterte Klaus Tross am Donnerstagabend bei der Ausstellungseröffnung in der Pfullinger Bücherei. Tross selbst hat die Worte zu den eindrücklichen Bildern verfasst, die Vorgabe von Standke dazu lautete im Vorfeld: »Die Texte müssen vor allem eins sein ? kurz.«

Es gibt kein Zurück

Und das sind sie zumeist auch: »Eure Sprüche haben mir nicht geholfen ? sie haben nur meine Wut verstärkt«, ist neben einem anderen Bild zu sehen, auf dem eine ebenfalls... - mehr...

Mit einer Tüte voll Gras nach San Francisco

PFULLINGEN/ ENINGEN/ LICHTENSTEIN. In den Rathäusern hat die närrische Seite der Macht wieder das Zepter übernommen. Beamte wurden von Hexen und anderen Ungeheuern aus ihren Büros vertrieben.

In Pfullingen bekam es Michael, der Erste, mit Michael, dem Tröster, zu tun. Letzterer ist der Obernarr der Pfullinger Hoagamännle, der seinem Fußvolk ? kaum, dass der Narrenbaum aufgestellt war ? die... - mehr...

Suche nach Bedeutung

PFULLINGEN. Die Suche nach dem Sinn des Lebens ist ein Motiv, das nicht nur im Theater, sondern auch in der Musik oder der Literatur eine große Rolle spielt. Doch so drastisch und beklemmend, wie es... - mehr...

Reizgas-Angriff am Lindenplatz - Zeugen gesucht

PFULLINGEN. Zeugen und Hinweise zu einer tätlichen Auseinandersetzung an der Bushaltestelle am Lindenplatz, am Mittwochabend, gegen 18.40 Uhr, sucht die Polizei Pfullingen.

Ein 32-jähriger Reutlinger hatte an der Bushaltestelle auf den Linienbus in Richtung Reutlingen gewartet, als drei noch unbekannte Männer auf ihn zukamen. Ohne ersichtlichen Grund pöbelten sie den... - mehr...


Weitere Ressorts:

Region Reutlingen Über die Alb Tübingen [Pfullingen, Eningen, Lichtenstein] Wirtschaft Politik Sport

© Reutlinger General-Anzeiger

gea@gea.de Impressum