GEA-Logo

01.11.2014

Pfullingen / Eningen / Lichtenstein

Eninger mit mehr als 4,5 Promille unterwegs

ENINGEN. Durch seine unsichere Fahrweise ist am Donnerstagmittag, gegen 12 Uhr, ein 41-jähriger Eninger aufgefallen. Verkehrsteilnehmer meldeten, dass ein hellblauer Ford Focus sehr langsam und in Schlangenlinien auf der B 312/B 313 aus Richtung Reutlingen kommend, in Richtung Pfullingen unterwegs war.

Der Ford würde immer wieder stark bremsen und auch auf die Gegenfahrbahn kommen. Im Rahmen der Fahndung konnte der Ford an der Baustelle zum Scheibengipfeltunnel angetroffen werden, nachdem er zuvor... - mehr...

Mercedes kracht in Eninger Hauswand gekracht

ENINGEN. Auf etwa 15.000 Euro wird alleine der Sachschaden am Fahrzeug geschätzt, der bei einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen, gegen 9 Uhr, entstanden ist.

Eine 79-jährige Eningerin wollte mit ihrem Mercedes E-Klasse vom Parkplatz einer Bank in die Burgstraße einfahren. Beim Anfahren verwechselte sie jedoch das Brems- mit dem Gaspedal. Der Mercedes... - mehr...

Kinder zündeln vor der Wilhelm-Hauff-Realschule

PFULLINGEN. Mehrere Schüler sind in der Nacht zum Freitag beobachtet worden, wie sie im Bereich der Wilhelm-Hauff-Realschule ein Feuer gelegt haben.

Als gegen 23.45 Uhr eine Polizeistreife eintraf, qualmte es im Bereich der Fahrradständer vor der Schule ordentlich, weshalb die Feuerwehr gerufen wurde. Insgesamt neun Schüler rannten beim Anblick... - mehr...

Schmucker neuer Wagen am Honauer Bahnhof

LICHTENSTEIN. Bald stehen am Honauer Bahnhof wieder die Hütten für den lauschigen Weihnachtsmarkt rund um das Kulturdenkmal. Am 6./7. Dezember ist es so weit. Doch wohin mit den Hütten übers Jahr? Diese Frage hat Klaus Beck, Vorsitzender des Fördervereins Honauer Bahnhof, schon länger beschäftigt. Schließlich hat sich der einst marode Bahnhof dank des unermüdlichen Einsatzes des Vereins in den vergangenen Jahren kräftig gemauert. Da passen die »Vereinigten Hüttenwerke« nicht so recht ins Bild.

Die kreative Lösung für das Problem ist jetzt per Schwertransport vorgefahren: Acht Meter lang und mit einer Tragkraft von rund 20 Tonnen ausgestattet ist der Niederbordwagen, der mit einem Kran auf... - mehr...

Fahranfänger schwer verletzt

ENINGEN. Ein missglücktes Überholmanöver ist wohl die Ursache für einen schweren Verkehrsunfall gestern gegen 10.30 Uhr, der sich auf der Landesstraße 380 zwischen Eningen und St. Johann ereignete. Ein 18-jähriger Fahranfänger aus Metzingen war mit seinem Wagen von Eningen kommend auf der L 380 in Richtung Sankt Johann unterwegs. Im Bereich der Linkskurve auf Höhe des Wanderparkplatzes wollte er trotz Gegenverkehr ein Auto mit Anhänger überholen. Als er erkannte, dass es ihm nicht vorbei reichen würde, bremste er ab, um wieder einzuscheren und verlor dabei die Kontrolle.

Sein Wagen kam von der Fahrbahn ab, schleuderte eine Böschung hinunter und prallte seitlich gegen einen Baum und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer und sein 15-jähriger Beifahrer wurden im Auto... - mehr...

Spuckender Radfahrer in der Seitenstraße

PFULLINGEN. Ein spuckender Radfahrer ist am Mittwochnachmittag einem Autofahrer in der Pfullinger Seitenstraße begegnet.

Der 25 Jahre alte Fiat-Fahrer war auf der Seitenstraße in Richtung Gönninger Straße unterwegs. In der Seitenstraße wurde die Fahrt des Mannes durch einen in der Fahrbahnmitte fahrenden Radfahrer... - mehr...

Rechts vor Links in Lichtenstein übersehen

LICHTENSTEIN. Die Missachtung der Grundregel "Rechts vor Links" hat am Mittwochnachmittag, gegen 16 Uhr, zu einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Maierwiesenweg und Baumgartenstraße geführt.

Ein 23-jähriger Lichtensteiner war mit seinem Peugeot auf dem Maierwiesenweg unterwegs. An der Kreuzung zur Baumgartenstraße achtete er nicht darauf, dass von rechts bereits eine 37-jährige, ebenfalls... - mehr...


Weitere Ressorts:

Region Reutlingen Über die Alb Tübingen [Pfullingen, Eningen, Lichtenstein] Wirtschaft Politik Sport

© Reutlinger General-Anzeiger

gea@gea.de Impressum