Genuss - Zwei Events am Wochenende in Metzingen: In der Stuttgarter Straße und auf dem Henning-Gelände

Streetfood und Craft-Beer-Festival in Metzingen

VON THOMAS FÜSSEL

METZINGEN. Zwei Trends, zwei Orte: Streetfood und Craft Beer. Ein genussvolles Wochenende erwartet Metzingen. In der Fußgängerzone in der Stuttgarter Straße gleich beim Rathaus dreht sich alles ums Essen, Essen vom Straßenstand oder aus dem Foodtruck, in einer Vielfalt, die es früher so nicht gab. Parallel steigt in der Schmiedehalle auf dem Henning-Gelände, der künftigen Motorworld, das zweite Craft-Beer-Festival unter dem Titel »Neubraugebiet«.

Der Kessel dampft: Das Ergebnis ist ein  schönes Weizenbier, gebraut im vergangenen Jahr beim   Craft-Beer-Festival in Metzingen. Szenen wie diese wird es am Wochenende in der großen Schmiedehalle auf dem Henning-Gelände wieder geben, parallel zum Streetfood-Festival in der Innenstadt. ARCHIVFOTO: TRINKHAUS
Der Kessel dampft: Das Ergebnis ist ein schönes Weizenbier, gebraut im vergangenen Jahr beim Craft-Beer-Festival in Metzingen. Szenen wie diese wird es am Wochenende in der großen Schmiedehalle auf dem Henning-Gelände wieder geben, parallel zum Streetfood-Festival in der Innenstadt. ARCHIVFOTO: TRINKHAUS
Kleine Happen für zwischendurch, das will der Veranstalter des Streetfood-Festivals, Zilbear Dzaferi, der in der Stuttgarter Straße den Cupcake Store betreibt, am Samstag und Sonntag jeweils von 9 Uhr an bieten. Mit dabei sind örtliche Gastronomen, wie er selbst, aber auch auswärtige, die mit Foodtrucks nach Metzingen kommen, die als Inbegriff des neuen Fastfood-Trends gelten, die mehr bieten als nur Rote vom Grill, Currywurst oder Schweinessteaks, gleichwohl dies beim Streetfood-Festival natürlich auch serviert wird.

Gut rasiert zum Event

Die Betreiber solcher Foodtrucks wollen mehr bieten, wollen beispielsweise mit speziellen Burgern oder Wraps Kunden gewinnen, die an Straßenständen sonst nicht fündig werden. Und haben damit einen neuen Gastro-Trend ins Leben gerufen, der jetzt auch Metzingen erreicht und zwei Tage lang die Innenstadt beleben soll, wie Zilbear Dzaferi erklärt, der - selbstbewusst - 10 000 Besucher erwartet. Am Samstag haben die Stände bis 24 Uhr geöffnet, am Sonntag bis 21 Uhr.

Als kleine Besonderheit kündigt er zudem einen Barbers Shop an. Wer will, kann sich also unter freiem Himmel rasieren lassen, was auch auf dem Henning-Gelände möglich ist, wo sich alles um Craft Beer dreht. Dort geht es um 16 Uhr los, eine Veranstaltung, die im vergangenen Jahr rund 3 500 Besucher angelockt hat.

Neben den unterschiedlichen Bieren, vielen kulinarischen Köstlichkeiten, dem traditionellen Barberstand für den perfekten Gentleman und Musik soll zusammen mit dem industriellen Backstein-Charme der Schmiedehalle das Genuss-Festival zu einem aufregend anderen Erlebnis machen, erklärt der Veranstalter, Stephan Allgöwer von der Event-Agentur Solutioncube, die auch für »GardenLife« und »schön&gut« in Reutlingen verantwortlich zeichnet.

Gebrauter Genuss

Ein Festival, das sich speziell an Bier-Freunde richtet, die hier unterschiedliche Sorten aus regionalen Traditionsbrauereien, von Szene-Größen aus dem In- und Ausland oder von innovativen Craft-Beer-Brauereien testen können. Mit einem sogenannten Tasting-Glas geht es von Brauer zu Brauer.

»Das Besondere dabei ist der direkte Austausch mit den Bierbrauern, die große Auswahl und die frisch zubereiteten Speisen.« Der Veranstalter aus Reutlingen freut sich darauf, damit wieder ein überregionales und seiner Meinung nach unverwechselbares Bier-Event in Metzingen realisieren zu können. Geboten wird laut Stephan Allgöwer gebrauter Genuss, der die Vielfalt und das traditionelle Handwerk des Bieres zelebriert. Die Craft-Beer-Brauer böten ausgefallene Aromen und fantasievolle Rezepte jenseits der Massenware. Durch die Craft-Beer-Szene entstehe, so Allgöwer weiter, endlich auch in der Bier-Welt ein Bewusstsein für die Vielfalt und das traditionelle Handwerk des Bierbrauens. Das will er am Samstag bis 24 Uhr erneut auf dem Henning-Gelände präsentieren. (GEA)

Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Aktuelle Beilagen
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Ermittler: Fall Villingendorf war «bewusster Tötungsplan»

Villingendorf (dpa) - Bei dem Verbrechen von Villi... mehr»

Brüssel: Keine Fusion von Banken- und Versicherungsaufsicht

EU Kommissionsvizepräsident Valdis Dombrovskis. Foto: Olivier Hoslet

Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission will die Aufsich... mehr»

Eine künstliche Insel für Alba

Albino-Orang-Utan-Dame Alba kann schlechter sehen und ist anfälliger für Hautkrebs als ihre Artgenossen. Foto: BOS Stiftung

Jakarta (dpa) - Der vielleicht einzige wildlebende... mehr»

Albino-Orang-Utan bekommt eigene künstliche Insel

Die Albino-Orang-Utan-Dame Alba auf einem Baum im Orang-Utan Rehabilitations-Zentrum in Nyaru Menteng. Foto: BOS Stiftung/AP

Jakarta (dpa) - Der vielleicht einzige wildlebende... mehr»

Thyssenkrupp will mit Tata neuen Stahlgiganten schaffen

Der Betriebsrat sieht tausende Jobs bei Thyssenkrupp in Gefahr. Foto: Oliver Berg

Essen (dpa) - Der Essener Industriekonzern Thyssen... mehr»

Aktion

Zeitungspaten gesucht

Zeitung lesen macht schlau! Setzen Sie sich als Zeitungspate dafür ein, dass alle Kinder und Jugendlichen einen kostenlosen Zugang zur Tageszeitung haben.
lesen »