Polizeimeldung

Beherzter Autofahrer stoppt Betrunkenen auf der B 28

METZINGEN. Dank des beherzten Eingreifens eines Autofahrers konnte am Freitagmorgen ein betrunkener Autofahrer gestoppt werden. Der Zeuge befuhr kurz vor 6.30 Uhr die B 28 in Richtung Bad Urach.

FOTO: dpa
Dem Autofahrer fiel der vorausfahrende VW Polo auf, da das Fahrzeug auffallend langsam und in Schlangenlinien unterwegs war. Mittels Lichthupe und Blinker gab er dem Fahrer zu verstehen, dass er anhalten solle, was dieser in der Haltebucht vor der Ausfahrt Dettingen auch machte.

Da der 61-jährige Polo-Lenker deutlich unter Alkoholeinfluss stand, nahm der Zeuge ihm den Fahrzeugschlüssel ab und verständigte die Polizei. Ein Test ergab einen Wert von weit über zwei Promille. Der Betrunkene musste sich einer Blutentnahme unterziehen und seinen Führerschein abgeben. (pol)

Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Aktuelle Beilagen
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Schäuble: Mehr Geld zur Stabilisierung Afrikas nötig

Berlin (dpa) - Angesichts der Flüchtlingskrise müs... mehr»

Zwölfjähriges Mädchen bei Auto-Attacke nahe Paris getötet

Meaux (dpa) - Nach der Auto-Attacke in der Nähe vo... mehr»

Zahl der Toten auf Madeira auf 13 gestiegen

Funchal (dpa) - Die Zahl der Toten nach dem Umstur... mehr»

Guerilla-Konflikt in Kolumbien offiziell zu Ende

Ein Mitarbeiter der Vereinten Nationen bei der Waffenübergabe: Insgesamt wurden 8112 Waffen und 1,3 Millionen Patronen eingesammelt. Foto: Argemiro Piñeros/Archiv

Bogotá (dpa) - Mit der offiziellen Übergabe der le... mehr»

Menschenrechtsexpertin: EU nimmt mehr Tote im Mittelmeer in Kauf

Genf (dpa) - Eine UN-Menschenrechtsexpertin hat de... mehr»

Aktion

Zeitungspaten gesucht

Zeitung lesen macht schlau! Setzen Sie sich als Zeitungspate dafür ein, dass alle Kinder und Jugendlichen einen kostenlosen Zugang zur Tageszeitung haben.
lesen »