Weltspiegel
Polizeimeldung

Prostituierte in Kirchheim von zwei Männern angegriffen

KIRCHHEIM. Eine 53-jährige Frau ist am Freitagmorgen von zwei bislang unbekannten Tätern in einer Wohnung in der Gutenbergstraße tätlich angegriffen und verletzt worden. Gegen 9.40 Uhr klopften die Unbekannten an der Haustür. Als die Frau öffnete, wurde sie unvermittelt körperlich angegriffen.

Ein Polizeiwagen im Einsatz Foto: Roland Weihrauch/Archiv
Ein Polizeiwagen im Einsatz Foto: Roland Weihrauch/Archiv
Die 53-Jährige wehrte sich heftig und schrie laut um Hilfe. Ein Hausbewohner, der die Tat mitbekommen hat, kam der Frau zu Hilfe. Der 55-Jährige wurde hierbei von einem der Angreifer geschlagen und ebenfalls leicht verletzt. Er konnte die Männer jedoch in die Flucht schlagen.

Die Täter sind etwa 20 bis 25 Jahre alt, etwa 165 bis 170 cm groß und schlank. Einer der Männer hat kurze dunkelblonde Haare. Er trug eine dunkle Jeans und einen grauen Kapuzenpulli. Der andere hat dunkelbraune Harare und war mit einer helleren Jeans, einem grünen Kapuzenpulli mit weißer Aufschrift im Brustbereich sowie einer grünen Strickmütze bekleidet.

Nach dem Angriff wurde sofort eine Großfahndung eingeleitet. Da ein weißer Kleinwagen mit ES - Zulassung aus der Nähe des Tatorts wegfuhr, beteiligte sich ein Polizeihubschrauber an der Fahndung.

Die Hintergründe der Tat sind bislang unbekannt. Die aus Berlin stammende Frau ging in der Wohnung der Prostitution nach. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Telefon 07021/501-0 nach Hinweisen auf die Täter. (pd)

Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Aktuelle Beilagen
Die GEA-Kampagne

200 Jahre Fahrrad

Geschichten, Messe, Touren, Gewinnspiel: Der 200. Geburtstag des Fahrrads wird  gefeiert, und der GEA ist mit einer großen Kampagne dabei
Geschichten, Touren, Hintergründe: Der 200. Geburtstag des Fahrrads wird gefeiert, und der GEA ist mit einer großen Kampagne dabei.
lesen » www.gea.de/fahrrad
Ampelbaustelle

Zufahrt Metzingen zur B 28 zeitweise offen

B 28 Ermstal. Archivfoto. FOTO: RITTGEROTH
Seit Montag lässt das Regierungspräsidium Tübingen (RP) an der Kreuzung zwischen der B-28-Ausfahrt Metzingen Stadtmitte und der K 6714 Metzingen-Eningen eine »Lückenampel« installieren und verspricht sich davon eine Verbesserung der Verkehrssicherheit an der unfallträchtigen Kreuzung.
lesen »

Bankenverband rechnet mit Tausenden neuen Jobs in Frankfurt

Die Altstadt in Frankfurt mit der Paulskirche (M) und dem Rathaus Römer. Als Konsequenz aus dem Brexit könnten in der Mainmetropole Tausende neue Stellen im Finanzsektor entstehen. Foto: Arne Dedert

Berlin (dpa) - Der Verband der Auslandsbanken rech... mehr»

Fehler bei Wartungsarbeiten: Commerzbank-Karten gestört

Bei der Commerzbank waren Geldkarten über Stunden nicht benutzbar. Foto: Marcus Brandt

Frankfurt/Main (dpa) - Kunden der Commerzbank und ... mehr»

4000 Bewohner verlassen Londoner Wohntürme wegen Feuergefahr

Stockwerk im ausgebrannten Grenfell Tower in London. Foto: Metropolitan Police

London (dpa) - Anderthalb Wochen nach dem verheere... mehr»

Nur geladene Gäste bei Totenmesse für Kohl in Speyer

Blick in den Kaiserdom in Speyer. Hier wird die Totenmesse für Altkanzler Helmut Kohl stattfinden. Foto: Uwe Anspach

Speyer (dpa) - An der Totenmesse für Altkanzler He... mehr»

Nur geladene Gäste bei Totenmesse für Kohl im Speyerer Dom

Speyer (dpa) - An der Totenmesse für Altkanzler He... mehr»

Kriminalität

Laut Stadverwaltung und Polizei ist Tübingen sicher

Wie sicher ist eine Stadt? Gefühl und Statistik kommen oft zu unterschiedlichen Ergebnissen.
Wie sieht es mit der Sicherheit in Tübingen aus? Darüber diskutierten bei der einer SPD-Veranstaltung im Tübinger Kupferbau die Erste Bürgermeisterin Christine Arbogast, der Leiter des Polizeireviers Martin Zerrinius, und Rita Haverkamp, Stiftungsprofessorin für Kriminalprävention an der Uni Tübingen.
lesen »
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...