Weltspiegel
Polizeimeldung

Prostituierte in Kirchheim von zwei Männern angegriffen

KIRCHHEIM. Eine 53-jährige Frau ist am Freitagmorgen von zwei bislang unbekannten Tätern in einer Wohnung in der Gutenbergstraße tätlich angegriffen und verletzt worden. Gegen 9.40 Uhr klopften die Unbekannten an der Haustür. Als die Frau öffnete, wurde sie unvermittelt körperlich angegriffen.

Ein Polizeiwagen im Einsatz Foto: Roland Weihrauch/Archiv
Ein Polizeiwagen im Einsatz Foto: Roland Weihrauch/Archiv
Die 53-Jährige wehrte sich heftig und schrie laut um Hilfe. Ein Hausbewohner, der die Tat mitbekommen hat, kam der Frau zu Hilfe. Der 55-Jährige wurde hierbei von einem der Angreifer geschlagen und ebenfalls leicht verletzt. Er konnte die Männer jedoch in die Flucht schlagen.

Die Täter sind etwa 20 bis 25 Jahre alt, etwa 165 bis 170 cm groß und schlank. Einer der Männer hat kurze dunkelblonde Haare. Er trug eine dunkle Jeans und einen grauen Kapuzenpulli. Der andere hat dunkelbraune Harare und war mit einer helleren Jeans, einem grünen Kapuzenpulli mit weißer Aufschrift im Brustbereich sowie einer grünen Strickmütze bekleidet.

Nach dem Angriff wurde sofort eine Großfahndung eingeleitet. Da ein weißer Kleinwagen mit ES - Zulassung aus der Nähe des Tatorts wegfuhr, beteiligte sich ein Polizeihubschrauber an der Fahndung.

Die Hintergründe der Tat sind bislang unbekannt. Die aus Berlin stammende Frau ging in der Wohnung der Prostitution nach. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Telefon 07021/501-0 nach Hinweisen auf die Täter. (pd)

Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Die GEA-Kampagne

200 Jahre Fahrrad

Geschichten, Messe, Touren, Gewinnspiel: Der 200. Geburtstag des Fahrrads wird  gefeiert, und der GEA ist mit einer großen Kampagne dabei
Geschichten, Touren, Hintergründe: Der 200. Geburtstag des Fahrrads wird gefeiert, und der GEA ist mit einer großen Kampagne dabei.
lesen » www.gea.de/fahrrad
Verkehr

Österreich und Niederlande klagen gegen deutsche Pkw-Maut

Eine Maut in Deutschland würde niederländische Autofahrer nach Schätzungen bis 100 Millionen Euro im Jahr kosten. Foto: Jens Büttner/Archiv
Gegen die umstrittene Pkw-Maut ziehen jetzt zwei deutsche Nachbarstaaten vor den Europäischen Gerichtshof (EuGH). Die Niederlande schließen sich der Klage Österreichs an, wie das Verkehrsministerium in Den Haag mitteilte.
lesen »
Unfälle

Zwei Tote nach Unfall in Schweizer Gotthardtunnel

Hier ging zeitweise nichts mehr: Das gesperrte Nordportal des Gotthard-Tunnels. Foto: Alexandra Wey
Bei einer Frontalkollision im Schweizer Gotthardtunnel sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Ein Auto mit deutschem Kennzeichen kam nach Angaben der Polizei von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen entgegenkommenden Lkw aus der Schweiz.
lesen »

Union drückt aufs Tempo und will rasche GroKo-Sondierungen

Berlin (dpa) - Nach dem Scheitern von Jamaika hat ... mehr»

Lafontaine: SPD ist ängstlich und unsicher

Berlin (dpa) - Der frühere SPD- und spätere Linke-... mehr»

Kaum Bewegung an US-Börsen nach Zinsentscheid

New York (dpa) - Die Anleger an der Wall Street ha... mehr»

Abgeschobener Afghane soll nach Deutschland zurückkehren

Tübingen (dpa) - Ein abgeschobener afghanischer Fl... mehr»

Wieder Raketen aus dem Gazastreifen auf Israel abgefeuert

Gaza (dpa) - Militante Palästinenser im Gazastreif... mehr»

Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Videos
Aktuelle Beilagen