Weltspiegel
Unglück

Mann stirbt nach Unfall mit Modellflugzeug in Stuttgart

STUTTGART. Ein außer Kontrolle geratener Modellsegler hat einen 53 Jahre alten Mann in Stuttgart das Leben gekostet. Der Flieger hatte den Mann am Sonntag mit voller Wucht am Kopf getroffen, der 53-Jährige erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen. Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Tötung, wie ein Sprecher am Montag sagte.

FOTO: dpa
Die Ermittler gehen derzeit davon aus, dass eine starke Windböe dafür gesorgt hatte, dass ein 45 Jahre alter Mann das Modellflugzeug nicht mehr steuern konnte.

Der Modellsegler hatte nach Angaben der Polizei eine Spannweite von etwa zweieinhalb Metern. Er soll etwa zwei Kilogramm schwer sein. Der Unfall ereignete sich auf einem bei Modellfliegern beliebten Schuttberg, dem »Grünen Heiner«. Dort hatten sich am Sonntagmittag mehrere Menschen versammelt, um ihre Modelle fliegen zu lassen.

Die Ermittlungen richten sich nach Angaben der Polizei erst einmal gegen den 45-Jährigen, der den Flieger gesteuert hatte. Dabei soll geklärt werden, ob den Mann eine Schuld an dem Todesfall trifft. Bei einem tödlichen Unfall würden standardmäßig Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung eingeleitet, erläuterte der Sprecher. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Aktuelle Beilagen
Die GEA-Kampagne

200 Jahre Fahrrad

Geschichten, Messe, Touren, Gewinnspiel: Der 200. Geburtstag des Fahrrads wird  gefeiert, und der GEA ist mit einer großen Kampagne dabei
Geschichten, Touren, Hintergründe: Der 200. Geburtstag des Fahrrads wird gefeiert, und der GEA ist mit einer großen Kampagne dabei.
lesen » www.gea.de/fahrrad
Land

Entwarnung nach Bombendrohung

Die Polizei sperrt am 22.06.2017 in Friedrichshafen nach einer Bombendrohung den Platz um das Medienhaus am Hafen ab. Im Hintergrund ist das Zeppelin-Museum zu sehen.
Mitarbeiter der Friedrichshafener Stadtbibliothek finden einen Brief mit einer Bombendrohung. Polizeibeamte räumen das gesamte Gebäude und suchen mit Spürhunden nach Sprengstoff.
lesen »

Bericht: US-Justiz schreibt fünf Ex-VW-Manager zur Fahndung aus

Washington (dpa) - Die US-Justiz hat einem Medienb... mehr»

EU verlängert Wirtschaftssanktionen gegen Russland

Brüssel (dpa) - Die wegen des Ukraine-Konflikts ve... mehr»

Merkel unterstützt Macrons Kritik an mangelnder Solidarität

Brüssel (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat ... mehr»

EU einig beim Ausbau der Verteidigung - und zerstritten bei Migration

Brüssel (dpa) - Die Europäische Union treibt die g... mehr»

EU verlängert Wirtschaftssanktionen gegen Russland

Brüssel (dpa) - Die wegen des Ukraine-Konflikts ve... mehr»

Drogen

UN stellen Weltdrogenbericht vor - Millionen leiden

 Die Installation mit dem Titel 'Hollywood's Best Party
Im Weltdrogenbericht schildern UN-Experten, welche Auswirkungen die Drogensucht auf die Betroffenen hat. Allein in Europa sollen illegale Drogen im Schwarzmarktwert von 20 bis 30 Milliarden Euro abgesetzt werden.
lesen »
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...