Weltspiegel
Landesflughafen

Boeing nach Zwangslandung in Stuttgart weitergeflogen

Stuttgart (dpa/lsw) - Nach einer Zwangslandung in Stuttgart hat die betroffene Maschine aus Südkorea den Flughafen wieder verlassen.

Ein Flugzeug von Korean Air am Himmel über Maichingen. Wegen eines unterbrochenen Funkkontakts haben zwei Bundeswehrjets diese koreanische Passagiermaschine zum Stuttgarter Flughafen begleitet und zum Landen gebracht. Foto: SDMG/SDMG/dpa
Ein Flugzeug von Korean Air am Himmel über Maichingen. Wegen eines unterbrochenen Funkkontakts haben zwei Bundeswehrjets diese koreanische Passagiermaschine zum Stuttgarter Flughafen begleitet und zum Landen gebracht. Foto: SDMG/SDMG/dpa
Das Flugzeug sei repariert worden und am Sonntag ohne Passagiere nach Zürich geflogen, sagte eine Airport-Sprecherin am Montag. Am Samstagabend hatten zwei Bundeswehrjets die Korean-Air-Maschine auf dem Weg von Seoul nach Zürich gezwungen, in Stuttgart zu landen. Grund war ein unterbrochener Funkkontakt zu der Boeing 777. Daraufhin waren die Abfangjäger aufgestiegen. Nach Angaben von Flughafen und Polizei war dafür ein defektes Funkgerät die Ursache gewesen. Die Fluggäste reisten bereits am frühen Sonntagmorgen mit Bussen in die Schweiz.

Weitere Informationen

Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Aktuelle Beilagen
Die GEA-Kampagne

200 Jahre Fahrrad

Geschichten, Messe, Touren, Gewinnspiel: Der 200. Geburtstag des Fahrrads wird  gefeiert, und der GEA ist mit einer großen Kampagne dabei
Geschichten, Touren, Hintergründe: Der 200. Geburtstag des Fahrrads wird gefeiert, und der GEA ist mit einer großen Kampagne dabei.
lesen » www.gea.de/fahrrad
Wahlen

Schulz attackiert Merkel bei Renten- und Mietpolitik

SPD-Spitzenkandidat Martin Schulz stellte sich Fragen von 150 repräsentativ ausgewählten Bürgern. Foto: Jens Büttner
Wenige Tage vor der Bundestagswahl versucht SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz, sich inhaltlich klarer von der Union abzusetzen und mit Zusagen für ein 100-Tage-Programm zu punkten.
lesen »
Geschichte

Deutsches Weltkriegs-U-Boot bei Ostende entdeckt

Strand von Ostende in Belgien: Nach rund 100 Jahren ist hier ein deutsches U-Boot aus dem Ersten Weltkrieg entdeckt worden. Foto: Laurent Dubrule
Ostende (dpa) - Nach rund einem Jahrhundert auf dem Grund der Nordsee ist vor der belgischen Küste ein deutsches U-Boot aus dem Ersten Weltkrieg entdeckt worden.
lesen »

Berliner Landgericht hält Mietpreisbremse für verfassungswidrig

Berlin (dpa) - Das Berliner Landgericht hält die 2... mehr»

Trumps Rede vor den Vereinten Nationen im Wortlaut

Erster Auftritt bei den Vereinten Nationen: US-Präsident Donald Trump spricht bei der UN-Generaldebatte. Foto: Richard Drew

New York (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat bei... mehr»

Mutmaßlicher Todesschütze von Villingendorf gefasst

Villingendorf (dpa) - Der mutmaßliche Todesschütze... mehr»

Berichte: Ein Toter in Guadeloupe nach Durchzug von «Maria»

Pointe-à-Pitre (dpa) - Tropensturm «Maria» hat im ... mehr»

Berliner Landgericht nennt Mietpreisbremse verfassungswidrig

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) nach der Abstimmung über die Mietpreisbremse. Foto: Wolfgang Kumm

Berlin (dpa) - Die seit 2015 geltende Mietpreisbre... mehr»

Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...