Weltspiegel
Notfälle

Amokalarm aufgehoben: Flüchtiger wohl bewaffnet

Esslingen (dpa) - Der Amokalarm an einer Schule in Esslingen bei Stuttgart ist aufgehoben worden. «Wir haben aktuell keine Bedrohungslage mehr an den Schulen», teilte die Polizei bei Twitter mit.

Ein Polizist steht mit seiner Waffe in Esslingen auf einem Zufahrtsweg zur Friedrich-Ebert Schule. Archivfoto: Sven Friebe
Ein Polizist steht mit seiner Waffe in Esslingen auf einem Zufahrtsweg zur Friedrich-Ebert Schule. Archivfoto: Sven Friebe
Die betroffene Schule und zwei Nachbarschulen seien durchsucht worden, sagte ein Sprecher am Montagnachmittag. «Man hat nichts festgestellt.» Wegen eines Mannes mit Schusswaffe hatte die Friedrich-Ebert-Schule am Montag Amokalarm ausgelöst. Auch benachbarte Schulen wurden durchsucht. Der Verdächtige war zunächst auf der Flucht.

Ermittler hatten zwar einen Mann festgenommen, den sie aber laufen ließen, weil er offenbar der Falsche war. Verletzt wurde niemand. Schüler hatten gemeldet, dass ein bewaffneter Mann an der Schule sei. Er war demnach kurz in der Schule und entfernte sich dann wieder. Daraufhin wurde die Polizei alarmiert und der Amokalarm ausgelöst. Laut Polizei soll der Verdächtige 17 bis 19 Jahre alt sein.

Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Aktuelle Beilagen
Die GEA-Kampagne

200 Jahre Fahrrad

Geschichten, Messe, Touren, Gewinnspiel: Der 200. Geburtstag des Fahrrads wird  gefeiert, und der GEA ist mit einer großen Kampagne dabei
Geschichten, Touren, Hintergründe: Der 200. Geburtstag des Fahrrads wird gefeiert, und der GEA ist mit einer großen Kampagne dabei.
lesen » www.gea.de/fahrrad
Wahlen

Schulz attackiert Merkel bei Renten- und Mietpolitik

SPD-Spitzenkandidat Martin Schulz stellte sich Fragen von 150 repräsentativ ausgewählten Bürgern. Foto: Jens Büttner
Wenige Tage vor der Bundestagswahl versucht SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz, sich inhaltlich klarer von der Union abzusetzen und mit Zusagen für ein 100-Tage-Programm zu punkten.
lesen »
Geschichte

Deutsches Weltkriegs-U-Boot bei Ostende entdeckt

Strand von Ostende in Belgien: Nach rund 100 Jahren ist hier ein deutsches U-Boot aus dem Ersten Weltkrieg entdeckt worden. Foto: Laurent Dubrule
Ostende (dpa) - Nach rund einem Jahrhundert auf dem Grund der Nordsee ist vor der belgischen Küste ein deutsches U-Boot aus dem Ersten Weltkrieg entdeckt worden.
lesen »

Raffael führt Gladbach mit Doppelpack zum Sieg

Raffael (l.) traf gegen den VfB Stuttgart doppelt. Foto: Federico Gambarini

Mönchengladbach (dpa) - Angeführt von Stürmer Raff... mehr»

Raffael führt Gladbach zum Sieg gegen Stuttgart

Raffael schoss Borussia Mönchengladbach mit zwei Treffern zum Sieg. Foto: Federico Gambarini

Mönchengladbach (dpa) - Angeführt von Stürmer Raff... mehr»

SV Sandhausen löst Holstein Kiel als Tabellenführer ab

Schiedsrichter Harm Osmers zeigt Patrick Herrmann von Holstein Kiel die Rote Karte. Foto: Axel Heimken

Berlin (dpa) - Erst Chaos vor Spielbeginn, dann de... mehr»

DAX: Schlusskurse im Späthandel am 19.09.2017 um 20:31 Uhr

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapi... mehr»

Rohingya in Bangladesch

Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...