Leute

Verwunderung über Thierses Schwaben-Schelte

STUTTGART. Kopfschütteln über Wolfgang Thierse: Die Lästerei von Bundestagsvizepräsident Wolfgang Thierse (SPD) über Schwaben in Berlin kommt in Baden-Württemberg - wie zu erwarten war - gar nicht gut an. Verdi-Landeschefin und SPD-Landesvize Leni Breymaier sagte am Montag in Stuttgart über die Schelte ihres Parteifreundes: »Wir in Baden-Württemberg profitieren sehr von unseren Migranten. Auch beim Essen. Das tut den Berlinern auch gut.«

Wolfgang Thierse.
Wolfgang Thierse. FOTO: dpa
Der EU-Energiekommissar und Ex-Regierungschef in Baden-Württemberg, Günther Oettinger (CDU), erklärte in der »Bild«-Zeitung: »Ohne die Schwaben wäre die Lebensqualität in Berlin nur schwer möglich. Denn wir zahlen da ja jedes Jahr viel Geld über den Länderfinanzausgleich ein.«

Grünen-Chef Cem Özdemir (47) meinte in dem Blatt: »Die Berliner sollen uns Schwaben dankbar sein und nicht über uns lästern wie Herr Thierse. Viele Schwaben kommen zum Arbeiten nach Berlin, tragen hier zur Wertschöpfung bei.« Schriftstellerin Gaby Hauptmann meinte, die Schwaben seien in der Hauptstadt hoch angesehen. »Wenn der Herr Thierse das nicht versteht, macht er was falsch.«

Der 69-jährige Thierse hatte zuvor gegen die zugezogenen Schwaben in seinem Berliner Heimat-Stadtteil Prenzlauer Berg gewettert. »Ich wünsche mir, dass die Schwaben begreifen, dass sie jetzt in Berlin sind und nicht mehr in ihrer Kleinstadt mit Kehrwoche«, sagte der SPD-Politiker, der seit 40 Jahren in Prenzlauer Berg wohnt, der »Berliner Morgenpost«. Sie kämen hierher, weil alles so bunt und so abenteuerlich und so quirlig sei, aber wenn sie eine gewisse Zeit da waren, dann wollten sie es wieder so haben wie zu Hause - das passe nicht zusammen. (pd)

Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Polizeimeldung

Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf der B 313

Auf der B 313 bei Trochtelfingen ist es zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem zwei Personen schwer verletzt worden sind. Ein Daimler-Benz ML kollidierte mit einem Peugeot 208.
lesen »
Fußball

Hamburger SV verpflichtet Gisdol als Labbadia-Nachfolger

Wird ab sofort auf der HSV-Trainerbank sitzen: Markus Gisdol. Foto: Sven Hoppe
Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat wie erwartet Markus Gisdol als neuen Trainer verpflichtet. Der ehemalige Coach des Ligarivalen 1899 Hoffenheim tritt beim norddeutschen Bundesligisten die Nachfolge von Bruno Labbadia an.
lesen »
Das neue GEA E-Paper
Noch nie war Zeitunglesen so einfach! Das neue GEA E-Paper bringt Ihnen den Reutlinger General-Anzeiger übersichtlich und kompakt auf den Bildschirm. Überzeugen Sie sich selbst! Testen Sie jetzt 4 Wochen kostenlos und unverbindlich das GEA E-Paper. Hier bestellen...

Clinton kann mit engagierter TV-Debatte punkten

Der republikanische Präsidentschaftskandidat Trump in der Hofstra University in Hempstead. Foto: Joe Raedle

Hempstead (dpa) - Es war ein historisches Duell, u... mehr»

Taifun «Megi» trifft auf Taiwan

Unwetterschäden im Südwesten - eine Tote, Schneepflug im Einsatz

Die Fahrerin des Wagens starb noch an der Unfallstelle, ihr Beifahrer wurde schwer verletzt.

Stuttgart (dpa/lsw) - Teils heftige Unwetter mit H... mehr»

Monsun setzt Häuser und Tempel in Thailand unter Wasser

Bangkok (dpa) - Nach heftigem Monsun-Regen sind in... mehr»

Trump und die Erwachsene im Raum

Der erste Schlagabtausch zwischen Hillary Clinton und Donald Trump. Foto: Rick Wilking

Hempstead (dpa) - Sie ist zurück, mit voller Wucht... mehr»

Handball

TuS Metzingen gegen Thüringer HC: Bissig in die Revanche

Revanche ist für  Metzingens Kreisläuferin Julia Behnke angesagt, wenn  am Mittwoch der deutsche Meister Thüringer HC in der Tübinger Paul-Horn-Arena aufkreuzt.
»Nachdem ich gesehen habe, wie die Metzingerinnen in Buxtehude gespielt haben, denke ich, dass wir dieses Mal als Außenseiter dort antreten.« Herbert Müller, seit sechs Jahren der Erfolgstrainer des Thüringer HC, stapelt keineswegs tief.
lesen »
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...