Energie

Atomstrom: Untersteller kritisiert Oettinger

STUTTGART. EU-Kommissar Günther Oettinger hat mit seinen Aussagen über die bleibende Bedeutung von Atomstrom Gegenwind aus Baden-Württemberg geerntet. »Für Deutschland gilt, dass 2022 das letzte Atomkraftwerk vom Netz geht. Damit ist die Stromproduktion in Deutschland kernkraftfrei«, sagte ein Sprecher des grünen Umweltministeriums am Montag in Stuttgart.

Atomkraftwerk Neckarwestheim.
Atomkraftwerk Neckarwestheim. FOTO: dpa
Er gehe davon aus, dass andere Länder denselben Weg gehen werden. »Die Zukunft liegt bei den erneuerbaren Energien, nicht im Atomstrom.«

Oettinger hatte erklärt, trotz der Energiewende würden die Verbraucher in Deutschland noch jahrzehntelang Atomstrom beziehen. »Wir werden auch in 40 Jahren noch Atomstrom im deutschen Netz haben«, wurde der Energiekommissar von der »Rheinischen Post« (Montag) zitiert. Der frühere baden-württembergische CDU-Regierungschef begründete seine Auffassung damit, dass es in Europa immer noch 140 Atomkraftwerke gebe. Die meisten Regierungen dächten gar nicht daran, diese abzuschalten.

Der Sprecher von Landesumweltminister Franz Untersteller (Grüne) erklärte weiter: »Mit derselben Berechtigung, wie der EU-Kommissar von anhaltendem Kernkraftstrom im deutschen Strommix spricht, kann man in einem liberalisierten Strommarkt prognostizieren, dass in 40 Jahren alle EU-Länder einen wesentlichen Anteil ihres Stroms aus regenerativen Quellen beziehen.« (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Krieg

US-Regierung: Türkei hat sich gegen PKK-Angriff gewehrt

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat den Friedensprozess mit den Kurden für beendet erklärt. Foto: Tim Brakemeier/Archiv
Die US-Regierung stuft die jüngsten türkischen Luftangriffe auf die kurdische PKK als einen eindeutigen Akt der Selbstverteidigung ein. Die in der Türkei verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK habe Anschläge auf türkische Polizisten verübt und sei der Aggressor.
lesen »
Gesellschaft

Neue Düsseldorfer Tabelle: Mehr Unterhalt für Kinder

Das OLG Düsseldorf erläutert die neue Unterhaltstabelle. Foto: Arno Burgi/Symbol
Trennungskinder bekommen zum 1. August höheren Unterhalt. In der neuen «Düsseldorfer Tabelle» des Düsseldorfer Oberlandesgerichts (OLG) werden die Bedarfssätze von Millionen unterhaltsberechtigten Kindern zum ersten Mal seit 2010 wieder erhöht.
lesen »

In Deutschland wächst die Kritik an Erdogans Kurs

Cem Özdemir, Parteivorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen, kritisiert den türkischen Staatschef Erdogan scharf für dessen Amtsführung. Foto: Bernd von Jutrczenka/Archiv

Berlin (dpa) - Mit teils scharfer Kritik haben Pol... mehr»

Entrüstung nach Tötung von Löwe Cecil in Simbabwe

Ein US-Zahnarzt soll den bekannten 13 Jahre alten Löwen namens Cecil in Simbabwe getötet haben. Foto: Zimbabwe Parks And Wildlife

Harare (dpa) - Ein amerikanischer Jäger hat in Sim... mehr»

Sicherheitslücken bedrohen Millionen Android-Handys

Sicherheitslücken machen es für Hacker einfach, Daten zu stehlen sowie Ton und Video aufzunehmen. Die Lücken klaffen in der Multimedia-Schnittstelle Stagefright. Foto: Britta Pedersen

Berlin/Bonn (dpa) - Millionen Handys mit dem Betri... mehr»

Großer Patient

Israelischer Ex-Spion Pollard kommt im November frei

Unterstützung für den Ex-Spion Jonathan Pollard: Der Israeli wird nach 30 Jahren US-Haft freigelassen. Foto: Abir Sultan/Archiv

Jerusalem (dpa) - Israel begrüßt die Ende November... mehr»

Mitarbeiter gesucht!

  • Stellenanzeigen werden geladen...

Betriebssystem

Microsoft startet Auslieferung von Windows 10

Mit Windows 10 kehrt das beliebte Start-Menü von Windows 7 in einer erweiterten Version wieder zurück. Foto: Microsoft
Microsoft liefert ab heute sein neues Betriebssystem Windows 10 an die Kunden aus. Das Softwarepaket wird in insgesamt 190 Ländern und 111 Sprachen zur Verfügung gestellt.
lesen »
Film

Gerüchte um Bond-Song: Wird es Ellie Goulding?

Bekommt Ellie Goulding die Lizenz zum Singen? Foto: Will Oliver
Wer darf den Titelsong des neuen James-Bond-Films singen? Viele Briten sind sicher: Es muss Elli Goulding sein.
lesen »
Land

Terroristen in Stuttgart zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt

Den Angeklagten im Alter von 34 bis 44 Jahren wird die langjährige Mitgliedschaft in der terroristischen Vereinigung »Revolutionäre Volksbefreiungspartei/-front (DHKP-C)« vorgeworfen.
lesen »