Politik
 
Regierung

CDU, FDP und Grüne entscheiden über Nord-Koalitionsgespräche

«Jamaika» ist einzige Option

Demnächst Regierungspartner in Schleswig-Holstein? Robert Habeck (l., Grüne) und FDP-Fraktionschef Wolfgang Kubicki. Foto: Christian Charisius
Demnächst Regierungspartner in Schleswig-Holstein? Robert Habeck (l., Grüne) und FDP-Fraktionschef Wolfgang Kubicki. Foto: Christian Charisius
Kiel/Neumünster (dpa) - CDU, FDP und Grüne entscheiden in Schleswig-Holstein über die Aufnahme gemeinsamer Koalitionsverhandlungen für eine neue Landesregierung. Die Zustimmung der Landesvorstände von CDU und FDP gilt als sicher. lesen »
 
Ex-FBI-Chef James Comey, hier Mitte April, hat seine Aussage vor dem Aufsichtsausschuss des Repräsentantenhauses verschoben. Foto: Alex Brandon
Ex-FBI-Chef James Comey, hier Mitte April, hat seine Aussage vor dem Aufsichtsausschuss des Repräsentantenhauses verschoben. Foto: Alex Brandon
Parlament

Aussage von Ex-FBI-Chef Comey verschoben

Washington (dpa) - Der entlassene FBI-Chef James Comey sagt vorerst nicht vor dem Aufsichtsausschuss des US-Repräsentantenhauses aus. lesen »
 
US-Präsident Donald Trump traf Palästinenserpräsident Mahmud Abbas bereits Anfang Mai im Weißen Haus. Foto: Evan Vucci
US-Präsident Donald Trump traf Palästinenserpräsident Mahmud Abbas bereits Anfang Mai im Weißen Haus. Foto: Evan Vucci
International

Nahostbesuch: Trump trifft Abbas - zu Israels Missvergnügen

Jerusalem (dpa) - US-Präsident Donald Trump wird heute seinen Besuch in Israel und den Palästinensergebieten abschließen und nach Italien weiterreisen. Am Morgen trifft Trump in Bethlehem mit Palästinenserpräsident Mahmud Abbas zusammen. lesen »
 
FOTO: dpa
Land

Ärzte suchen Lösung im Streit um Gebührenordnung

Freiburg (dpa) - Um die Gebührenordnung für Ärzte wird seit Jahren gestritten. Vor einem Jahr kam es beim Deutschen Ärztetag deshalb zu Querelen. Nun tagt der Kongress erneut - und verspricht eine Lösung in dem Streit. lesen »
 
Martin Schulz geht im Herbst gegen Angela Merkel ins Duell ums Kanzleramt. Foto: Kay Nietfeld
Martin Schulz geht im Herbst gegen Angela Merkel ins Duell ums Kanzleramt. Foto: Kay Nietfeld
Parteien

SPD-Wahlprogramm lässt Themen Steuern und Rente noch offen

Berlin (dpa) - Klare Kante gegen Verbrechen und Terror, Entlastung bei Sozialausgaben, mehr Geld für Bildung: Mit ihrem Wahlprogramm will die SPD nach den Pleiten bei den jüngsten Landtagswahlen in die Offensive kommen. lesen »
 
Die Union will in der kommenden Wahlperiode die Steuern senken, lässt aber offen, wie stark. Foto: Hans Wiedl
Die Union will in der kommenden Wahlperiode die Steuern senken, lässt aber offen, wie stark. Foto: Hans Wiedl
Parteien

Union will Steuern senken und mehr investieren

München (dpa) - Die Union will mit einem doppelten Versprechen in den Bundestagswahlkampf ziehen: Steuersenkungen und weitere Entlastungen einerseits, Investitionen andererseits. Details und der Umfang sollen bis zur Vorstellung des gemeinsamen Wahlprogramms Anfang Juli geklärt werden. lesen »
 
Seriöse Anmutung: Ein «Reisepass» des «Deutschen Reichs», das die Reichsbürger für weiterhin bestehend halten. Foto: Patrick Seeger
Seriöse Anmutung: Ein «Reisepass» des «Deutschen Reichs», das die Reichsbürger für weiterhin bestehend halten. Foto: Patrick Seeger
Extremismus

Verfassungsschutz: 12 600 Reichsbürger bundesweit

Berlin (dpa) - Die Szene der sogenannten Reichsbürger wächst. Das Bundesamt für Verfassungsschutz rechnet ihr inzwischen 12 600 Personen zu, wie die Behörde mitteilte. 700 davon seien Rechtsextremisten. lesen »
Blättern   1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10  »
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Aktuelle Beilagen
Die GEA-Kampagne

200 Jahre Fahrrad

Geschichten, Messe, Touren, Gewinnspiel: Der 200. Geburtstag des Fahrrads wird  gefeiert, und der GEA ist mit einer großen Kampagne dabei
Geschichten, Touren, Hintergründe: Der 200. Geburtstag des Fahrrads wird gefeiert, und der GEA ist mit einer großen Kampagne dabei.
lesen » www.gea.de/fahrrad
International

Nahostbesuch: Trump trifft Abbas - zu Israels Missvergnügen

US-Präsident Donald Trump traf Palästinenserpräsident Mahmud Abbas bereits Anfang Mai im Weißen Haus. Foto: Evan Vucci
US-Präsident Donald Trump wird seinen Besuch in Israel und den Palästinensergebieten abschließen und nach Italien weiterreisen. Trump tifft in Bethlehem mit Palästinenserpräsident Mahmud Abbas zusammen.
lesen »

Neue Energiequelle: China bohrt nach «brennbarem Eis»

Methanhydrat wird auch brennbares Eis genannt. Methanhydrat ist vereinfacht gesagt nichts anderes als Eis mit dem Gas Methan darin. Foto: U.S. Geological Survey

Peking (dpa) - China ist nach eigenen Angaben zum ... mehr»

Neue Studie: Wann fühlt sich ein Deutscher wohlhabend?

Ist man dann wohlhabend genug? Die Models Daniel, Scarlett und Daniel (v.l.) im Salon der 30 Meter langen Motoryacht Princess 30M, der größten und teuersten Yacht bei der Messe Boot 2017. Foto: Federico Gambarini

Berlin (dpa) - Zukunftsforscher Horst Opaschowski ... mehr»

Anschlag auf Popkonzert - 22 Tote in Manchester

Polizeifahrzeuge blockieren eine Straße in der Nähe der Manchester Arena. Foto: Rui Vieira/AP/

Manchester (dpa) - Schock in Großbritannien: Bei e... mehr»

Ewald Lienen: »Mich stört die Arroganz«

34 Punkte in der Rückrunde, sein Wort hat Gewicht: Trainer Ewald Lienen. FOTO: WITTERS

HAMBURG. Beim FC St. Pauli ist er Kult. Obwohl er ... mehr»

Euro-Staaten vertagen Entscheidung über Griechenland-Kredite

Der IWF pocht auf Zusagen der Europäer zu Schuldenleichterungen für Athen. Foto: Fotis Plegas G.

Brüssel/Athen (dpa) - Das pleitebedrohte Griechenl... mehr»

Ortskernentwicklung

Kreisverkehr in Walddorf wird deutlich größer

Der Radius des Kreisverkehrs in der Walddorfer Dorfmitte wird von 16,5 auf 22 Meter erweitert. Für den notwendigen Platz ist der beliebte »Eis-Walter« (gelbes Zelt) schon sein Stück zur Seite gerückt. Der Talbrunnenweg, der in der Bildmitte schnurgerade vom Kreisverkehr in Richtung Ortsausgang verläuft, wird komplett erneuert und ausgebaut.
Der Radius des Kreisverkehrs in der Walddorfer Dorfmitte wird von 16,5 auf 22 Meter erweitert. Für den notwendigen Platz ist der beliebte »Eis-Walter« schon sein Stück zur Seite gerückt. Der Talbrunnenweg, der schnurgerade vom Kreisverkehr in Richtung Ortsausgang verläuft, wird komplett erneuert und ausgebaut.
lesen »
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...