Kino

Star Wars: Episode IX kommt erst Ende 2019

Los Angeles (dpa) - «Star Wars»-Fans müssen auf «Episode IX» etwas länger als geplant warten. Wie die Konzerne Disney und Lucasfilm am Dienstag mitteilten, soll der neunte «Star Wars»-Film statt im Mai 2019 erst im folgenden Dezember in die Kinos kommen.

J.J. Abrams wird den letzten Teil der neuen «Star Wars»-Trilogie verfilmen. Foto: Jordan Strauss
J.J. Abrams wird den letzten Teil der neuen «Star Wars»-Trilogie verfilmen. Foto: Jordan Strauss
Auf dem bisherigen Mai-Termin läuft stattdessen die Neuauflage des Märchenklassikers «Aladdin» unter der Regie von Guy Ritchie an.

Wenige Stunden zuvor hatten die Filmstudios verkündet, dass US-Regisseur J.J. Abrams den letzten Teil der neuen «Star Wars»-Trilogie verfilmen wird. Er springt für Colin Trevorrow («Jurassic World») ein, der vorige Woche bei dem lange geplanten Projekt ausgestiegen war. Mit «Star Wars: Das Erwachen der Macht» hatte Abrams 2015 die neue Trilogie ins Leben gerufen. In diesem Dezember bringt zunächst Regisseur Rian Johnson den zweiten Teil, «Star Wars: Die letzten Jedi», in die Kinos.

Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Finanzen

US-Bundesregierung im Zwangs-Stillstand

Bei der Abstimmung votierten 50 der 99 anwesenden Senatoren mit Ja, 49 sprachen sich gegen den vorliegenden Gesetzentwurf aus - 60 Ja-Stimmen wären nötig gewesen. Foto: Jacquelyn Martin
Die US-Bundesregierung muss wegen Erreichens der Schuldenobergrenze ihr Handeln weitgehend einstellen. Der Versuch, den «Shutdown» durch einen weiteren Übergangshaushalt zu verhindern, scheiterte am späten Freitagabend (Ortszeit) am Widerstand des US-Senats.
lesen »
EU

May: «Wir verlassen die EU, aber nicht Europa»

«Es kommt kein zweites Referendum über den EU-Austritt», sagt May. Foto: Virginia Mayo
«Es kommt kein zweites Referendum über den EU-Austritt», sagte sie in einem Interview der «Bild»-Zeitung. Das Parlament habe der britischen Öffentlichkeit die Wahl gegeben und diese habe ihre Entscheidung getroffen.
lesen »
Soziales

Er schneidet Bedürftigen kostenlos die Haare

Foto: Privat
Die Freude steht der Frau ins Gesicht geschrieben, als sie sich mit ihrer neuen Frisur im Spiegel betrachtet. »Es ist ein schönes Gefühl«, sagt sie zu Marc Assenheimer, der ihr gerade die Haare geschnitten hat.
lesen »
Tennis

Kerber im Achtelfinale der Australian Open

Angelique Kerber besiegte Maria Scharapowa klar in zwei Sätzen. Foto: Vincent Thian
Angelique Kerber hat das Duell mit Maria Scharapowa klar für sich entschieden und nach einer beeindruckenden Vorstellung das Achtelfinale der Australian Open erreicht. Die 30 Jahre alte Kielerin ließ ihrer russischen Gegnerin keine Chance und gewann in 64 Minuten 6:1, 6:3.
lesen »

Wegen «Shutdown»: Freiheitsstatue in New York geschlossen

New York (dpa) – Wegen des Zwangsstillstands der U... mehr»

Demos am Amtseinführungs-Jahrestag gegen Trump

New York (dpa) – Zehntausende Menschen sind am ers... mehr»

Seehofer erwartet Ja der SPD zu Koalitionsverhandlungen

Berlin (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer rechnet mit... mehr»

Bahn verteidigt Komplett-Stop im Fernverkehr wegen Orkan

Berlin (dpa) - Die Deutsche Bahn hat die komplette... mehr»

«Shutdown» der US-Regierung: Wer findet akzeptablen Ausweg?

Washington (dpa) - Begleitet von gegenseitigen Vor... mehr»

Medien

Dschungelcamp eröffnet - Tina York wird schlecht

Tina York schlägt sich wacker. Foto: Henning Kaiser
«Ein Jahr herrschte Ruhe im australischen Dschungel - damit ist es jetzt vorbei». Die Stimme aus dem Off bringt die Wahrheit unmissverständlich auf den Punkt.
lesen »
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Videos
Aktuelle Beilagen