Konzert - Gitarrist Peter Bernstein im Pappelgarten

Jazzige Lässigkeit

VON HEIKO REHMANN

REUTLINGEN. Vor Kurzem hat Peter Bernstein, Urgestein der New Yorker Jazzszene, eine Solo-CD aufgenommen. Am Dienstagabend sitzt der Gitarrist in Reutlingen im Pappelgarten und spielt zum ersten Mal in Europa sein Soloprogramm. Für diese Premiere ist der Musiker sogar extra aus Barcelona eingeflogen. Und weil sein Flieger zwei Stunden Verspätung hatte, beginnt das Konzert am 8. 8. nicht zu der »Schnaps-Uhrzeit« 8.08 Uhr, sondern erst um 8.48 Uhr, aber das tut der Stimmung keinen Abbruch.

Gespannt erwarten die Jazz-Enthusiasten den Meister - und der enttäuscht sie nicht. Sanft schlägt er die Akkorde, geschmeidig zupft er die Melodie, lässt seine Finger wie Sekttropfen über das Griffbrett perlen, schraubt sich die Tonleiter hinauf und hinunter, wagt tonale Sprünge, die sich wie selbstverständlich ins Ganze fügen, verwebt Melodie und Akkorde wechselseitig ineinander, dass es scheint, als spiele er zwei Instrumente zugleich.

Mal lässt er seine Jazzgitarre hauchen, mal wimmern, manche Akkorde kommen forsch daher, manche sanft und fragend. Während er spielt, schaut er kaum ins Publikum, beugt sich über seine Gitarre, versunken in sich und in seine Musik, verwachsen mit seinem Instrument, und spielt mit jazziger Lässigkeit. Das Ende manches Stückes kommt so beiläufig daher, dass man es kaum bemerkt.

Raunendes Tremolo

Einige Stücke sind von abstrakter Intellektualität geprägt, andere von subtiler Emotionalität. Manche bezaubern mit verträumten Melodien, so wie etwa das Stück, das John Lewis für Django Reinhardt geschrieben hat. Töne, die in sanftem Vibrato verzittern, treffen auf kantige Akkorde, während ein raunendes Tremolo den Grundton abgibt.

Abgesehen von »Lullaby for B.«, das Peter Bernstein selbst komponiert hat, spielt er altbekannte Klassiker der 30er, 40er-, 50er- und 60er-Jahre, denen er mit seinem Improvisationstalent seine ganz persönliche Note verleiht. Thelonious Monks »Pannonica« ist genauso zu hören wie Vernon Dukes »Autum In New York« oder John Coltranes »Giant Steps«. Mit seiner Spielfreude und seiner Fähigkeit, den Klassikern neues Leben einzuhauchen, begeistert er sein Publikum. (GEA)

Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Polizeimeldung

Zigarettenautomaten aufgesprengt - Trümmer fliegen 40 Meter weit

Foto: Rene Ruprecht/Archiv
Höchstwahrscheinlich nicht mit einfachen Silvesterkrachern ist ein Unbekannter in der Nacht auf Montag insgesamt drei Zigarettenautomaten zu Leibe gerückt.
lesen »
Kriminalität

Tote Eltern eingemauert: Warten auf Obduktionsergebnis

Nach der Festnahme des jungen Paares durchsuchten die Beamten das Haus, in dem sowohl das als vermisst gemeldete Ehepaar als auch der Sohn und dessen Frau lebten. Foto: Daniel Karmann
Im Fall des tot eingemauerten Ehepaares aus Schnaittach nahe Nürnberg werden mit Spannung die Ergebnisse der Obduktion und der kriminaltechnischen Untersuchungen erwartet.
lesen »
Kriminalität

Ex-Pfleger nun wegen 97 Morden an Patienten angeklagt

Ex-Krankenpfleger Niels H. auf der Anklagebank des Landgerichts in Oldenburg. Foto: Ingo Wagner/Archiv
Wegen Mordes an 97 Patienten soll sich der verurteilte Ex-Krankenpfleger Niels H. erneut vor Gericht verantworten.
lesen »
Demo

Protest: Gegen Konzerne, für Artenvielfalt

Verkleidete Demonstranten bei der Demo für nachhaltige Landwirtschaft in Tübingen.
Unter dem Motto »Wir haben es satt« versammelten sich am Samstagvormittag rund 350 Demonstranten auf dem Tübinger Marktplatz. Trommeln und Musik begleiteten die friedliche Kundgebung. Zeitgleich wurde bereits traditionell zum Start der Grünen Woche in Berlin für eine Agrarwende demonstriert.
lesen »

Der Mann mit der Mütze sitzt gern am Steuerknüppel

Im Ringen um die insolvente Air-Berlin-Tochter Niki kommt überraschend Firmengründer Niki Lauda zum Zug. Foto: Barbara Gindl/Archiv

Wien (dpa) - Sein Horrorunfall auf dem Nürburgring... mehr»

Vorwürfe gegen Wedel: Staatsanwaltschaft schaltet sich ein

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Dieter Wedel. Foto: Swen Pförtner

München (dpa) - Nach Vorwürfen gegen den Regisseur... mehr»

Erdbeben erschüttert Indonesiens Hauptstadt Jakarta

Jakarta (dpa) - Ein starkes Erdbeben hat die indon... mehr»

Computerchip-Schwachstelle: Intel findet Fehler in Updates

Intel-Chips waren aber auf breiter Front betroffen. Foto: Andrej Sokolow

Santa Clara (dpa) - Intel hat einen Rückschlag bei... mehr»

Schweiz stuft Lawinengefahren leicht herab

Das Schnee- und Lawinenforschungsinstitut in Davos hält an einer hohen Lawinenwarnstufe fest. Foto: Markus Schreiber

Davos (dpa) - Die Lawinengefahr in den Schweizer A... mehr»

Handel

Ohne Kasse: Amazon fordert den Lebensmittelhandel heraus

Der «Amazon Go»-Store in Seattle, USA. Der Supermarkt funktioniert ohne Kassen. Foto: Amazon/AP
Bücher, Elektronik oder Spielwaren zu verkaufen, reicht dem Internetgiganten Amazon längst nicht mehr. Schritt für Schritt versucht der US-Konzern auch im Milliardengeschäft mit Lebensmitteln eine Führungsrolle zu übernehmen.
lesen »
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Aktuelle Beilagen