GEA-Logo

28.03.2017

Reutlingen

Fassade in der Hauffstraße in Brand gesetzt

REUTLINGEN. Gleich zweimal musste die Feuerwehr zu einem Brand bei einer Firma in der Hauffstraße am Montag anrücken. Ein Mitarbeiter war am Nachmittag damit beschäftigt, Unkraut um das Gebäude herum mit einem gasbetriebenen Abflammgerät zu entfernen.

Kurz nach 16 Uhr bemerkte er, dass es an der Fassade zu rauchen begann und verständigte die Feuerwehr. Diese rückte mit drei Fahrzeugen und 18 Feuerwehrleuten an. Nachdem die Wellblechfassade auf... - mehr...

Science City Reutlingen: Eintagsfliegen aus Kinderarbeit?

REUTLINGEN. Von 2. April bis 10. Juni sollen 18 Riesenkrabbeltiere die »Science City Reutlingen« zur Attraktion machen und mit zahlreichen Veranstaltungen und Ausstellungen »Wunder der Naturwissenschaften« vermitteln. Mittlerweile stehen die Riesenkrabbler allerorten in der Stadt, ziehen Blicke auf sich ? aber, wie berichtet, auch Vandalen an. Erste Schäden an den teils sehr filigranen Körperteilen müssen schon repariert werden.

Nach der Vorstellung der Großaktion erntete die Geschäftsführerin des Stadtmarketings, Tanja Ulmer, im jüngsten Finanz- und Wirtschaftsausschuss viel Beifall, aber auch kritische Nachfragen nicht nur... - mehr...

Zu viel Lieferverkehr in der Reutlinger Fußgängerzone

REUTLINGEN. Wie berichtet, will die Stadtverwaltung die Reutlinger Fußgängerzone demnächst außerhalb der Geschäftszeiten für den Fahrradverkehr freigeben. Zwischen 19 Uhr und 10 Uhr morgens wird dann insbesondere mit der Wilhelmstraße eine sichere direkte Verkehrsverbindung durch die Kernstadt freigeschaltet. Die Regelung soll zunächst zwei Jahre lang erprobt werden.

Die WiR-Fraktion hatte einen entsprechenden Antrag bereits 2009 gestellt. »Damals war die Zeit nicht reif«, argumentierte Ordnungsamtschef Albert Keppler vor Gemeinderäten im Finanzausschuss. Die... - mehr...

Knaller zum Zehnjährigen des Betzinger Biathlons

REUTLINGEN-BETZINGEN. Der Betzinger Frühjahrs-Biathlon mit seinem Mix aus Sport und Geselligkeit war schon immer ein besonderes Event. Die zehnte Auflage am Sonntag, 2. April, dürfte aber ein echter Knaller werden. Zum runden Geburtstag haben die Veranstalter mal eben eine »echte« Top-Biathletin engagiert: Simone Hauswald kommt nach Betzingen. Ihre Karriere hat sie zwar beendet, aber viel zu erzählen hat sie immer noch über eine Sportart, die so viele Menschen fasziniert.

Schon im vergangenen Jahr hatten die Macher des Betzinger Frühjahrs-Biathlons »ein Highlight« für den runden Geburtstag versprochen. Und ihr Versprechen wahr gemacht. »Wir wollten den Leuten was... - mehr...

Messer-Attacke: Angeklagter wohl vermindert schuldfähig

Tübingen (dpa/lsw) - Ein psychiatrischer Gutachter hat den Angeklagten im Dönermesser-Prozess am Landgericht Tübingen als vermutlich vermindert schuldfähig eingeschätzt.

«Ich hätte ein schlechtes Bauchgefühl zu sagen: Der wusste, was er tut», sagte der forensische Psychiater Peter Winckler. Dem 22-Jährigen werden Mord und zweifacher versuchter Mord vorgeworfen. Er... - mehr...

Reutlinger Modelle für preiswertes Wohnen

REUTLINGEN. Aufbruchstimmung im Rathaus: Die Stadtplaner legen eine Neufassung der »Wohnbauflächenoffensive« aus dem Jahr 2012 vor und wollen bis 2025 jährlich 500 neue Wohnungen genehmigen, um den steigenden Bedarf in Reutlingen zu decken. »Preiswerter Wohnraum steht im Mittelpunkt«, sagte Oberbürgermeisterin Barbara Bosch gestern vor der Presse. Man wolle nicht nur viele, sondern preiswerte und sozial gebundene Wohnungen schaffen.

Im April soll das mehrfach überarbeitete Papier verabschiedet werden ? freilich ohne eine Antwort auf die Frage der CDU, wie groß der Bedarf an Sozialwohnungen in der Stadt denn nun wirklich sei. »Mit... - mehr...

Naturtheater Reutlingen lockte über 25000 Zuschauer an

REUTLINGEN. Ganz so erfolgreich wie 2013 und 2015 waren die Wasenwald-Festspiele im letzten Jahr zwar nicht, aber die Verantwortlichen des Naturtheaters Reutlingen (NTR) zeigten sich dennoch zufrieden mit der Besucherresonanz. Zu den 35 Veranstaltungen kamen über 25 000 Besucher und bescherten dem Amateurtheater einen Überschuss von 14 319 Euro.

Mehr Mitglieder (289), mehr als 30 neue Patenschaften (390 insgesamt) und über 180 000 Euro, die ohne weitere Kreditaufnahme für acht neue Zuschauertoiletten und die Neugestaltung der Wege dorthin... - mehr...


Weitere Ressorts:

[Region Reutlingen] Über die Alb Tübingen Pfullingen, Eningen, Lichtenstein Wirtschaft Politik Sport

© Reutlinger General-Anzeiger

gea@gea.de Impressum